Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Bus, Polizeieinsatz, seitlich vorne_ © on Pixabay
Symbolbild Polizeeinsatz © on Pixabay

Zahlreiche „HU-Sünder“ im Bereich der PI Edenkoben

Edenkoben

Am Mittwoch (08.01.) wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Edenkoben im Zeitraum 10 – 12 Uhr Kontrollmaßnahmen im Hinblick auf abgelaufene Hauptuntersuchungen durchgeführt. Hierbei wurden 21 Verstöße festgestellt.

Hoher Sachschaden durch kurze Unaufmerksamkeit

Edenkoben

Etwa 10.000 EUR Sachschaden sind das Ergebnis einer kurzen Unaufmerksamkeit in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit am Mittwoch (08.01.). Gegen 16:20 Uhr befuhr eine 51-Jährige aus der Verbandsgemeinde Landau-Land mit ihrem PKW die Staatsstraße in Richtung Luitpoldstraße aus Fahrtrichtung Landau kommend. Als sie auf Höhe einer Tankstelle verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte dies die nachfolgende 59-jährige Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde Maikammer zu spät, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Verletzt wurde hierbei keine der Beteiligten.

Renitenter Ladendieb

Maikammer

Mit Schlägen und Tritten wehrte sich am Mittwoch (08.01.) ein Ladendieb, als er durch beherzte Zeugen an seiner weiteren Flucht gehindert werden sollte. Zuvor hatte der 47-Jährige gegen 14:45 Uhr in einem Einkaufsmarkt diverse Lebensmittel entwendet. Als er seine „Verfolger“ bemerkte, warf er die Lebensmittel weit von sich und wehrte sich anschließend mit Händen und Füßen. Hierbei blieben die Zeugen glücklicherweise unverletzt. Zudem konnte der Mann bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten aus Edenkoben festgehalten werden. Diese verbrachten den Ladendieb aus der Verbandsgemeinde Maikammer zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur hiesigen Polizeiinspektion. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheitsfahrt

Bad Bergzabern

Am Donnerstag, 09.01.2020, gegen 00:35 Uhr, wurde die Fahrerin eines Pkw Peugeot, in der Königstraße, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten bei der 57-jährigen Fahrerin Atemalkoholgeruch fest. Ein gerichtsverwertbarer Test ergab einen Wert von 0,56 Promille. Gegen die 47-Jährige wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Neben einer Geldbuße wird in der Folge noch ein Fahrverbot verhängt.

Hochsitze beschädigt

Oberschlettenbach

In der Zeit von 02.01.-05.01.2020, wurden in den Gewannen Michelsbühl und Haselstein, 2 Hochsitze mutwillig beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 250.- Euro. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder Täter machen können, werden gebeten sich unter 06343/93340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de bei der Polizei Bad Bergzabern zu melden.

Vorfahrt missachtet

Barbelroth

Am Mittwoch, 08.01.2020, gegen 10:40 Uhr, kam es auf der B 427, im Kreisverkehr bei Barbelroth, zu einem Verkehrsunfall. Der 57-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai Tucson befuhr die L 544 von Niederotterbach in Richtung Barbelroth. Beim Einfahren in den Kreisverkehr missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines im Kreisverkehr befindlichen 56-jährigen Fahrers eines Pkw Hyundai i20. Bei dem Zusammenstoß wurde keine Person verletzt. Der Sachschaden beträgt 2300.- Euro.