Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP, Polizeiwagen © Holger Knecht
Symbolbild RLP (Foto: Holger Knecht)

Unfall in der Großpartstraße

Ludwigshafen (ots) – Am 08.01.2020, gegen 07.35 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Busfahrer auf dem Strandweg. Als er an der Einmündung Strandweg / Großpartstraße geradeaus in Richtung Großpartstraße fahren wollte, stieß er mit dem Auto einer 30-Jährigen zusammen, die auf dem Bastenhorstweg in Richtung Großpartstraße fuhr. Durch den Zusammenstoß touchierte der Bus zudem die Leitplanke.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde weder der 64-Jährige noch die 30-Jährige verletzt und auch niemand von den Fahrgästen im Bus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro.

Wohnungsbrand

Ludwigshafen (ots) – Nachtrag – Der Brandort wurde gestern von den Brandermittlern der Kriminalinspektion Ludwigshafen und einem Brandsachverständigen begutachtet.
Die Brandursache konnte bisher nicht eindeutig geklärt werden. Eine vorsätzliche Brandlegung ist auszuschließen.
Als Brandursachen kommen sowohl ein unsachgemäßer Umgang mit Feuer und Kerzen als auch
ein technischer Defekt am Wäschetrockner in Betracht.
Der Sachschaden beträgt rund 450.000 EUR. Die Ermittlungen dauern an.

Versuchter Einbruch auf Baustelle

Ludwigshafen (ots) – In der Zeit zwischen dem 06.01.2020, gegen 16:00 Uhr und dem 07.01.2020, gegen 10:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter auf eine Baustelle in der Ludwig-Reichling-Straße einzubrechen. Es gelang ihnen jedoch nicht, in den abgesperrten Bereich einzudringen.
Sie verursachten einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer
0621 963-2122 oder per e-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Einbruch in Haus

Ludwigshafen (ots) – In der Zeit zwischen dem 18.12.2019, gegen 07:00 Uhr und dem 07.01.2020, gegen 14:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Haus in der Horst-Schork-Straße ein, indem sie
die Balkontür aufhebelten. Sie stahlen mehrere Armbanduhren.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer
0621/963-2773 oder per E-Mail kdludwigshafen@polizei.rlp.deentgegen.