Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Speyer, Polizeiwache, Dom © Holger Knecht
Symbolbild Polizeiwache Speyer © Holger Knecht

Polizeibeamten beleidigt

Speyer (ots) – 08.01.2020, 09:45 Uhr – Ein unrühmliches Verhalten legte am Mittwochmorgen ein 43-jähriger Mann aus Neuhofen in der Kleinen Pfaffengasse gegenüber Polizeibeamten an den Tag, die dort mit Schutzmaßnahmen einer Jüdischen Einrichtung betraut waren. Er wollte von diesen Auskunft über ein am Taufbecken des Doms angebrachtes Schild bzw. den diesbezüglich zuständigen Pfarrer benannt bekommen. Diesen konnte man ihm nicht nennen und verwies ihn an den Dom.

Darüber erzürnte sich der Mann derart, dass er den Polizeibeamten im Weggehen mehrmals “den Vogel” und beide Mittelfinger zeigte. Gegen ihn wurde deshalb ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Fahrraddiebstahl nachträglich aufgeklärt

Speyer (ots) – 06.01.2020, 14-15:15 Uhr – Bereits am Montagmittag kam es zum Diebstahl eines Herrentrekkingrades im Wert von ca. 1.400 EUR, welches in der Gilgenstraße neben der Eingangstür eines Wohnhauses abgestellt war. Am Mittwoch meldete sich der Geschädigte erneut bei der Polizei, da sein Sohn gerade am Bahnhof einen Mann auf dem entwendeten Fahrrad gesehen hat.

Eine Polizeistreife konnte die beschriebene, 53-jährige Person ohne festen Wohnsitz mit dem Fahrrad am Bahnhof antreffen. Er gab dabei an, dass Fahrrad von einem 20-jährigen Wohnsitzlosen käuflich erworben zu haben. Das Fahrrad wurde daraufhin sichergestellt und wieder an den Geschädigten ausgehändigt. Gegen 53-jährigen ermittelt die Polizei nun wegen Hehlerei, gegen den 20-Jährigen wegen Diebstahl und Hehlerei.

Ladendieb gestellt

Speyer (ots) – 08.01.2020, 14:15 Uhr – Am Mittwoch gegen 14:15 Uhr entwendete ein 22-jähriger Mann aus Speyer in einem Lebensmitteldiscounter in Speyer-Nord Lebensmittel im Wert von ca. 27 EUR.

Beim Verstauen des Diebesgutes in seiner Jacke wurde er durch einen Angestellten beobachtet und auf die Tat angesprochen. Daraufhin versuchte der Beschuldigte aus dem Geschäft zu flüchten, was durch zwei Kunden unterbunden werden konnte. Der 22-Jährige konnte dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl eingeleitet.