Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Frankenthal
Symbolbild Polizei Frankenthal

Frankenthal: Verkehrsunfallflucht

(ots) – Im Zeitraum zwischen dem 04.01.2020 gegen 17:00 Uhr und dem 05.01.2020 gegen 13:15 Uhr, parkte ein 60-Jähriger seinen BMW 5er auf dem Röntgenplatz in Frankenthal. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite und am linken Hinterrad fest.

Der Schaden wurde wahrscheinlich beim Ausparken des benachbarten Fahrzeuges verursacht. Anhand der Lackrückstände dürfte es sich um ein blaues Fahrzeug gehandelt haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Wer Hinweise zu den Taten machen kann, wendet sich bitte an die Polizei Frankenthal oder an jede andere Polizeidienststelle.

Frankenthal: Verkehrsunfall auf B9

(ots) – Ein 38-Jähriger befuhr am 05.01.2020 gegen 10:30 Uhr, die B9 von Frankenthal in Richtung Worms mit seinem VW Touran. Auf Höhe der Kläranlage platze plötzlich der vordere rechte Reifen, so dass der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Dadurch überfuhr er einen Fahrbahnbegrenzer und beschädigte eine Warnbarke. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden und auf der Fahrbahn wurde eine ca. 100 Meter lange Ölspur hinterlassen, welche beseitigt werden musste. Für die Reinigungsarbeiten musste die B9 zeitweise gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Frankenthal: PKW’s verkratzt

(ots) – Im Zeitraum zwischen dem 30.12.2019 – 04.01.2020 kam es zu Vandalismus an zwei Fahrzeugen im südlichen Frankenthal. In der Samuel-Heinicke-Straße zerkratzten unbekannte Täte einen braunen Ford C-Max auf der gesamten Beifahrerseite.

Auf Grund der Vorgehensweise und der örtlichen Nähe ist anzunehmen, dass die selben Täter auch für eine Sachbeschädigung an einem in der Benderstraße abgestellten Audi A4, vom 03. Auf den 04. Januar in Frage kommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 EUR. Täterhinweise gibt es bisher kein. Wer Hinweise zu den Taten machen kann, wendet sich bitte an die Polizei Frankenthal oder an jede andere Polizeidienststelle.

Frankenthal: Schaden verursacht und geflüchtet

(ots) – Zwischen 15 – 16:15 Uhr des 04.01.2020, kam es auf dem Parkplatz des Kauflandes zu einer Verkehrsunfallflucht. Als der Geschädigte nach dem erledigten Einkauf an seine schwarze Mercedes
C-Klasse zurückkam, welche er auf dem Kundenparkplatz abgestellt hatte, bemerkte er sofort einen frischen Schaden an der Heckschürze. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle bereits unberechtigt entfernt. Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizei unter 06233 3130 entgegen.

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass es sich bei einer Verkehrsunfallflucht keinesfalls um ein Kavaliersdelikt handelt. Eine Unfallflucht ist eine Straftat, ähnlich einem Diebstahl oder einer Körperverletzung. § 142 des Strafgesetzbuches sieht für eine Unfallflucht eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre vor. In vielen Fällen bleiben die Geschädigten auf ihren Kosten sitzen. Es könnte auch Ihr Auto treffen. Helfen Sie uns, Unfallopfern zu helfen. Wenn Sie Zeuge einer Unfallflucht werden, notieren Sie das Kennzeichen oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy. Verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei.