Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeifahrzeuge Funkstreifenwagen Polizei RLP
Symbolbild Polizeifahrzeuge (Foto: Holger Knecht)

Einbrecher finden keine Beute, Königstein im Taunus, Falkenstein, Reichenbachweg, Samstag, 21.12.2019, 09:00 Uhr bis Sonntag, 05.01.2020, 18:45 Uhr

(jn)In den vergangenen zwei Wochen sind Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Königstein, Falkenstein eingestiegen, haben jedoch derzeitigen Kenntnissen zufolge keine Beute gemacht. Zwischen Samstag, 21.12.2019 und Sonntag, 05.01.2020 betraten die bislang unbekannten Täter das Anwesen im Reichenbachweg und schlugen ein Fenster ein. Durch dieses gelangten die Unbekannten in die Innenräume, welche nach Wertgegenständen durchsucht wurden. Allem Anschein nach flüchteten die Täter nach ihrer erfolglosen Suche mit leeren Händen und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Das Einbruchskommissariat der Bad Homburger Kriminalpolizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06172 / 120 – 0.

Briefkasten durch Feuerwerksköper beschädigt, Oberursel (Taunus), Bommersheim, Bommersheimer Straße, Sonntag, 05.01.2020, 20:44 Uhr

(jn)Zeugenaussagen zufolge haben am Sonntagabend drei bisher unbekannte Jugendliche im Oberurseler Stadtteil Bommersheim einen Briefkasten durch einen gezündeten Feuerwerkskörper erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Um 20:44 Uhr platzierte das Trio, bei dem es sich um drei ca. 1,75 bis 1,80 Meter große und dunkel gekleidete Jugendliche handeln soll, einen pyrotechnischen Gegenstand in dem Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Bommersheimer Straße und entzündete diesen. Durch die Explosion entstand ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro an dem Briefkasten. Eine Fahndung der Polizei nach dem jugendlichen Trio verlief ergebnislos.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei in Bad Homburg und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 – 0 zu melden.

Honda zerkratzt, Steinbach (Taunus), Hessenring, Samstag, 04.01.2020, 19:30 Uhr bis Montag, 06.01.2020, 04:30 Uhr

(jn)In Steinbach haben Unbekannte zwischen Samstagabend und Montagmorgen beide Fahrzeugseiten eines Honda zerkratzt. Bei der Tat, die sich auf einem Parkplatz im Hessenring ereignete, entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Hinweisgeber melden sich bittet bei der Polizei in Oberursel unter der Telefonnummer 06171 / 6240 – 0.

Eindringen in Verkaufsraum einer Tankstelle misslingt: Täter flüchten

FULDA. Zwei Unbekannte versuchten am frühen Sonntagmorgen (05.01.), gegen 2:45 Uhr, in die Räumlichkeiten einer 24-Stunden-Tankstelle in der Maberzeller Straße einzudringen. Jedoch vergebens: Die Täter hatten nicht damit gerechnet, dass der Verkaufsraum zur Nachtzeit geschlossen ist. Als die beiden dies bemerkten, flüchtete ein Täter in Richtung Fulda, der andere in Richtung Maberzell.

Die beiden Tatverdächtigen hatten eine schlanke Figur und eine Kapuze über den Kopf gezogen. Einer der beiden war komplett schwarz gekleidet, er hatte zudem ein rotes Tuch in sein Gesicht gezogen. Der andere trug einen grau-weißen Trainingsanzug mit hellblauen Streifen im Bereich des Oberkörpers und des Rückens.

Die Fuldaer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de