Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, SÜW
Symbolbild Polizei

Schweigen-Rechtenbach: Unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs

(ots) – Am Samstag, dem 04.01.20, wurde gegen 17.45 Uhr ein PKW in der Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da den eingesetzten Beamten bei dem 60-jährigen Fahrer Anzeichen für einen möglichen Alkoholgenuss auffielen, wurde diesem ein freiwilliger Atemalkoholschnelltest angeboten. Dieser bestätigte die Vermutungen der Beamten. Dem Fahrzeugführer wurde daher die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Maikammer/L 512: Bei Verkehrskontrolle “bekifften” Pkw-Fahrer erwischt!

(ots) – Am Samstag 04.01.2020 gegen 23.15 Uhr, wurde durch eine Polizeistreife ein 21-jähriger Opelfahrer in Maikammer kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Urintest war dann ebenfalls positiv. Der junge Fahrer musste mit zur Blutentnahme. Sein Fahrzeugschlüssel und der Führerschein wurden präventiv sichergestellt.

Edenkoben: Laterne angefahren

Paul Gillet Platz (ots) – Ein 42-jähriger aus Edenkoben stieß am Samstag 04.01.2020 gegen 20 Uhr, beim Einparken gegen eine Straßenlaterne. Hierbei wurde nicht nur die Laterne sondern auch sein Pkw so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten die lallende Aussprache und der wankende Gang des Fahrers auf. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,92 Promille. Der Fahrer musste mit zur Blutentnahme und sein Führerschein wurde einbehalten.

Insheim: Probefahrt ohne Führerschein

(ots) – 04.01.2020, 19.45 Uhr – Auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz in der Bodelschwinghstraße stellte eine Funkstreife einen mit zwei Personen besetzten PKW ohne Kennzeichen fest. Weder der auf dem Fahrersitz befindliche 21-Jährige aus der Verbandsgemeinde Herxheim noch die auf dem Beifahrersitz befindliche Begleitung waren im Besitz einer Fahrerlaubnis. Mehrere Indizien wie frische Matschspritzer und warme Bremsen lassen vermuten, dass der 21 -Jährige mehr mit dem PKW unternommen hat als die von ihm vorgebrachte Motorüberprüfung im stehenden Fahrzeug.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau unter der Telefonnummer 06341-287-0 oder per E-Mail unter pilandau@polizei.rlp.de entgegen.

Herxheim: Einbrecher gehen mehrere Objekte an

(ots) – 03.01.2020, 18 Uhr – 04.01.2020, 08 Uhr – Gleich mehrfach haben Einbrecher in Herxheim in der Nacht von Freitag auf Samstag zugeschlagen.

Vermutlich gingen die Täter zunächst einen Getränkemarkt in der Siedlungsstraße an, brachen dort mehrere Türen auf und entwendeten Bargeld und Waren in noch nicht bekannter Größenordnung.

In der gleichen Nacht wurden in Herxheim dann noch zwei Gewerbeobjekte in der unteren Hauptstraße angegangen. Auch dort verschaffte sich der/die Täter durch Aufhebeln von Fenstern Zugang zu den Gebäuden. In einem Gebäude wurde im Geschäftsraum die Kasse aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. In dem anderen Objekt wurden mehrere Spinde des Personals aufgebrochen. Nach bisherigem Ermittlungsstand erlangten der/die Täter dort kein Bargeld. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Herxheim festgestellt? Der/die Täter haben sich offensichtlich im Ort, von der Siedlungsstraße in die untere Hauptstraße bewegt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau unter der Telefonnummer 06341-287-0 oder per E-Mail unter pilandau@polizei.rlp.de entgegen.

Bad Bergzabern: Unfall unter Alkoholeinfluss

(ots) – Am Samstag 04.01.20 gegen 22.45 Uhr, konnte ein Zeuge beobachten wie eine Fahrzeugführerin beim Ausparken aus einer Parklücke auf dem Parkplatz der Sparkasse in Bad Bergzabern gegen ein dort abgestelltes Fahrzeug gefahren sei. Nachdem die Frau ausgestiegen war und sich die verursachten Schäden angeschaut hätte, sei sie wieder in ihr Fahrzeug eingestiegen und wäre davongefahren.

Über das abgelesene Kennzeichen konnte die Fahrzeugführerin, eine 32-jährige Frau, ermittelt werden. Da deutliche Anzeichen für eine Alkoholeinwirkung bei der Fahrerin festzustellen waren, musste diese die Beamten mit zur Dienststelle begleiten, wo ihr durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Neben der Sicherstellung des Führerscheins wurde ebenfalls ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bad Bergzabern: Schlüsselsuche mit gutem Ausgang

(ots) – Am Samstag 04.01.20, verlor eine französische Staatsangehörige auf der sehr weitläufigen Grünfläche des Kurparks in Bad Bergzabern ihren Schlüsselbund mit Haus- und Autoschlüssel. Da die Frau dringend notwendige Medikamente zu Hause einnehmen musste, wandte sie sich an die Polizei.

Mit großen hellen Taschenlampen ausgestattet, machten sich die Beamten auf die Suche und durchkämmten den Kurpark. Nach etwa einer dreiviertel Stunde konnte der Schlüssel aufgefunden und der überglücklichen Verliererin übergeben werden. Diese machte sich sogleich auf den Heimweg zu den wartenden Medikamenten.