Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, SÜW
Symbolbild Polizei

Zu viel Speed mit Speed

Annweiler (ots) – Wegen überhöhter Geschwindigkeit fiel einer Polizeistreife am Samstag 04.01.2020 gegen 03 Uhr im Begegnungsverkehr ein PKW in Annweiler auf. Die Funkstreife wendete und nahm
die Verfolgung auf. Hierbei konnten sie feststellen wie an dem PKW das Licht ausgeschaltet wurde
und dieser mit erhöhter Geschwindigkeit weiterfuhr.
Offensichtlich wollte sich der Fahrer des PKW einer Kontrolle entziehen.

In den Bruchwiesen konnte das Fahrzeug dann schließlich von der Funkstreife geparkt festgestellt werden. Fahrer und Beifahrer waren gerade dabei, den Wagen zu verlassen. Der vermeintliche Fahrer, ein 25-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Annweiler, räumte die Fahrereigenschaft ein. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin räumte er den Konsum von Betäubungsmitteln ein, was durch einen anschließend durchgeführten Drogentest bestätigt wurde.

Zur Feststellung der genauen Beeinflussung durch die im Drogentest angezeigten und vermutlich konsumierten Betäubungsmittel, Amphetamin, Kokain und Cannabisprodukte, wurde bei der PI Landau eine Blutprobe entnommen.
Weil das von dem Beschuldigten geführte Fahrzeug nicht in seinem Eigentum stand und er diesbezüglich einräumte, den Fahrzeugschlüssel ohne das Wissen des Fahrzeughalters genommen zu haben, wurde neben der Strafanzeige wegen des Führens eines PKW unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis zusätzlich eine Strafanzeige wegen unbefugtem Gebraucht eines PKW erstattet.

“Wildunfall” mit Personenschaden Beim Versuch einem Wildschwein auszuweichen

Edenkoben (ots) – Ein 18-jähriger Südpfälzer befuhr die B 10 in Fahrtrichtung Landau. In Höhe der Anschlußstelle Landau-Godramstein kam er bei dem Versuch einem Wildschwein auszuweichen von
der Fahrbahn ab, überschlug sich in der Böschung und blieb auf dem Dach liegen.
Er konnte sich leichtverletzt aus seinem Pkw befreien und wurde im Anschluß durch das DRK zur weiteren Versorgung ins Vinzentius Krankenhaus nach Landau verbracht.

Drängelnder Pkw überholt auf der B 10 trotz Überholverbots und Gegenverkehr

Edenkoben (ots) – Am Freitag, 03.01.2020 kam es zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen weißen Opel Corsa mit WI-Kennzeichen. Der Fahrer des Kleinwagens überholte auf der B 10, in Fahrtrichtung A 65 vor der Abfahrt Landau-Zentrum, trotz Überholverbots und Gegenverkehr.

Ein 21-jähriger aus Baden-Würtemberg wurde durch den Corsa-Fahrer überholt und musste, um Schlimmeres zu vermeiden, seine Geschwindigkeit verringern. Zudem könnten Verkehrsteilnehmer des Gegenverkehrs durch das Überholmanöver behindert oder gefährdet worden sein. Hinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter Tel.: 06323-9550 oder E-Mail: piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.