Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Heidelberg: 54-jähriger Autofahrer mit über drei Promille Alkohol am Steuer – Geschädigte gesucht

Heidelberg (ots) – Mit über drei Promille Alkohol war ein 54-jähriger Autofahrer
am Donnerstag kurz nach 17 Uhr im Stadtteil Emmertsgrund unterwegs. Der Fahrer
war aufgefallen, nachdem er auffällig in Schlangenlinien gefahren und dabei
mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten war. Der Fahrer parkte sein Auto im
Bereich des Jellinikplatzes und wurde von einer Polizeistreife in seiner Wohnung
angetroffen. Auf dem Polizeirevier entnahm ein Arzt zwei Blutproben, der
Führerschein wurde beschlagnahmt. Verkehrsteilnehmer, die von dem 54-jährigen
Autofahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 06221/34180 beim
Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Heidelberg: Radfahrer angefahren und anschließend geflüchtet – weitere Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) – Am Donnerstag um 13.20 Uhr hat ein bislang unbekannter
Autofahrer in der Bismarckstraße/Neckarstaden einen 31-jähriger Radfahrer
angefahren und ist anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Der Radler
wurde leicht verletzt, am Fahrrad entstand geringfügiger Sachschaden. Der
31-Jährige war auf dem Fahrradweg von der Theodor-Heuss-Brücke kommend in
Richtung Bismarckplatz unterwegs, als er bemerkte, dass einer in gleicher
Richtung fahrendes Auto geradeaus auf den Neckarstaden fahren wollte und dabei
den Radweg kreuzt. Trotz einer Vollbremsung stieß der Radfahrer gegen das Auto.
Der Geschädigte lief zu dem Auto, als dieses plötzlich wegfuhr. Das amtliche
Kennzeichen konnte der Geschädigte noch ablesen und der Polizei mitteilen. Die
Polizei sucht nun weitere Zeugen, diese werden gebeten, sich unter Telefon
06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.