Landau in der Pfalz: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto © on Pixabay
Symbolbild, Polizeiauto © on Pixabay

Landau, Westbahnstraße, 1.1.2020, 16.10 Uhr Fahren unter Alkoholeinwirkung

Bei einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 31-jährigen Pkw-Fahrer am Nachmittag des Neujahrstages Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholkonzentration von 0,52 Promille. Den 31-jährigen erwartet eine Geldbuße von 500.–EUR und ein Fahrverbot von 1 Monat.

Landau, Albrecht-Dürer-Straße, 1.1.20120, 02.40h Fahren unter Alkoholeinwirkung

Trotz Anhaltezeichen durch einen Streifenwagen fuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer am frühen Morgen des Neujahrstages in Landau unbeeindruckt mehrere Minuten vor einem mit Blaulicht hinterherfahrenden Streifenwagen durch die Straßen Landaus. Als das Anhalten dann doch noch gelang, offenbarte sich den Beamten der Grund des Verhaltens. Durch Alkoholeinfluss zeigte sich der Fahrer desorientiert. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholkonzentration von 1,02 Promille. Es folgten die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel, des Führerscheines, eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Landau, Stadtgebiet, 30. und 31.12.2019 Fahrradkontrollen mit lobenswertem Ergebnis

Zwei Verkehrskontrollen, bei dem die Radfahrer/-innen im Stadtgebiet Landau im Focus standen, ergaben eine positive Bilanz der durchführenden Beamten/-innen. Bei der 30-minütigen Kontrolle in der Königsstraße in den frühen Abendstunden des 30.12.19 wurden 10 Radfahrer/-innen kontrolliert. Ein Radler fuhr entgegen der Einbahnstraße und einer fuhr ohne Licht. Diese wurden verwarnt. Bei einer weiteren 60-minütigen Kontrolle am 31.12.19 wurden 13 Radfahrer-/innen im Bereich König-/Gerberstraße kontrolliert. Hier gaben weder die Radfahrer/-innen noch ihre Fahrräder Anlass zur Beanstandung. Die Polizei hofft, dass sich diese positive Verhaltensweise auch im neuen Jahr bei weiterhin geplanten Kontrollen der Fahrradfahrer/-innen in der Innenstadt Landau bestätigt.

Landau, Stadtgebiet, 30. und 31.12.2019 Fahrradkontrollen mit lobenswertem Ergebnis

Zwei Verkehrskontrollen, bei dem die Radfahrer/-innen im Stadtgebiet Landau im Focus standen, ergaben eine positive Bilanz der durchführenden Beamten/-innen. Bei der 30-minütigen Kontrolle in der Königsstraße in den frühen Abendstunden des 30.12.19 wurden 10 Radfahrer/-innen kontrolliert. Ein Radler fuhr entgegen der Einbahnstraße und einer fuhr ohne Licht. Diese wurden verwarnt. Bei einer weiteren 60-minütigen Kontrolle am 31.12.19 wurden 13 Radfahrer-/innen im Bereich König-/Gerberstraße kontrolliert. Hier gaben weder die Radfahrer/-innen noch ihre Fahrräder Anlass zur Beanstandung. Die Polizei hofft, dass sich diese positive Verhaltensweise auch im neuen Jahr bei weiterhin geplanten Kontrollen der Fahrradfahrer/-innen in der Innenstadt Landau bestätigt.

Sachbeschädigung, etc. Landau, Godramsteiner Hauptstraße, 01.01.2020

Eine Zeugin teilte der Polizei in Landau telefonisch mit, dass 4 Jugendliche fußläufig von Godramstein in Richtung Landau über die Godramsteiner Hauptstraße/K13 unterwegs seien. Hierbei haben die Jugendlichen ein Stopp-Schild sowie den Holzzaun zum angrenzenden Grünstreifen beschädigt. Beim Eintreffen der Streife seien drei der Jugendlichen geflüchtet, ein Jugendlicher konnte kontrolliert werden. Durch die Streife konnten diverse Beschädigungen festgestellt werden: 1 Leitpfosten, 10 Verkehrsschilder (Stopp-Schild, Umleitungsschilder, etc.), 1 Betonpfeiler, diverse Pfosten des Böschungsgeländers. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Brand von Papiermülltonnen Landau, Boelckestraße, 01.01.20, 01.00 Uhr

Ein Zeuge teilte der Polizei in Landau mit, dass in der Boelckestraße Mülltonnen brennen würden. Beim Eintreffen der Streife waren die beiden Papiermülltonnen bereits durch die Feuerwehr gelöscht worden. Nach Angaben der Feuerwehr wurden in die Papiermülltonnen noch heiße Gegenstände hineingeworfen, vermutlich abgebrannte Feuerwerkskörper, welche die beiden Papiermülltonnen komplett zusammenschmoren ließen. Der Eigentümer hatte davon noch nichts bemerkt. Schadenshöhe ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel. 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Brand eines Mülleimers Landau, Ostbahnstraße 12, 31.12.19, 22.00 Uhr

Über Notruf wurde ein brennender Mülleimer an o.g. Örtlichkeit gemeldet. Beim Eintreffen der Streife schlugen kleinere Flammen aus dem Mülleimer. Das Feuer konnte mithilfe des dienstlichen Feuerlöschers gelöscht werden. Die eingetroffene Feuerwehr Landau nahm sich des Eimers ebenfalls an. Das Feuer dürfte durch einen hineingeworfenen Silvesterknaller entstanden sein. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise auf den Täter liegen nicht vor. Für die umliegenden Gebäude bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel. 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Brand von Altkleidercontainer Hochstadt, Friedhofstraße, 31.12.19, 22.10 Uhr

Der Polizei in Landau wurde telefonisch ein brennender Altkleidercontainer am Friedhof in Hochstadt gemeldet. Vor Ort konnten die beiden Mittteiler angetroffen werden, welche zufällig am Container vorbeikamen und bemerkten, dass dieser brennt. Hinweise bzgl. eines Täters gibt es keine. Vermutlich wurde durch unbekannte Täter ein brennender Gegenstand in den befüllten Container geworfen. Die Feuerwehr konnte den Brand allerdings schnell löschen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel. 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Sachbeschädigung an PKW Landau, Langstraße 9A, zw. 09.45 und 12.45 Uhr

Die Geschädigte parkte ihr Fahrzeug der Marke BMW im Parkhaus in der Langstraße und kehrte gegen 12.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurück. Hierbei stellte sie fest, dass am Fahrzeug ein langer Kratzer an einer Fahrzeugtür vorhanden war. Dieser dürfte vermutlich mittels Schlüssel verursacht worden sein. Hinweise auf einen Täter liegen aktuell nicht vor. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel. 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Verkehrsunfall mit Flucht Landau, Gilletstraße 1-3, 31.12.19, zw. 10.00 und 12.30 Uhr

Unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf dem Parkplatz des Gillet-Baumarktes vermutlich beim rückwärts Ausparken den in Queraufstellung in gegenüberliegender Parkreihe geparkten PKW der Marke BMW. Es stand ein Fremdschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Derzeit liegen keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug oder den entsprechenden Fahrzeugführer vor. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel. 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Sachbeschädigungen UNI Landau Landau, Fortstraße 7, 28.12.2019, 22:00 Uhr – 29.12.2019, 08:00 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag am vergangenen Wochenende kam es auf dem Unigelände in der Fortstraße zu mehreren Sachbeschädigungen. Einige Gebäudeteile wurden mit Graffiti-Botschaften besprüht, auch Fensterscheiben wurden eingeworfen. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden in Absprache mit einem Verantwortlichen der Uni Landau auf ca. 15.000- EUR. Eventuell stehen die begangenen Straftaten im Zusammenhang mit einer Veranstaltung auf dem Uni-Gelände, die in besagter Nacht stattfand. Die Polizei Landau bittet um Zeugenhinweise unter der 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.