Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeikontrolle (Foto: Holger Knecht)

Einbruch in Reihenhaus, Wehrheim, Obernhainer Weg, 29.12.2019, 15.00 Uhr bis 19.15 Uhr

(pa)Am Sonntag brachen Unbekannte in Wehrheim in ein Reihenhaus ein. Zutritt erlangten die Täter, indem sie zwischen 15.00 Uhr und 19.15 Uhr die Terrassentür des im Obernhainer Weg gelegenen Hauses aufhebelten. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld, ein Smartphone und ein Notebook im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Zudem entstand beim gewaltsamen Öffnen der Terrassentür ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg nimmt Hinweise unter (06172) 120 – 0 entgegen.

In Dachgeschosswohnung eingebrochen, Weilrod, Finsterthal, Schmitter Straße, 29.12.2019 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

(pa)Eine im Dachgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses gelegene Wohnung wurde im Weilroder Ortsteil Finsterthal zum Ziel von Einbrechern. Am Sonntagnachmittag zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr hebelten die Täter die Tür der in der Schmitter Straße gelegenen Wohnung auf, um die Räume anschließend nach Wertsachen zu durchsuchen. Neben Bargeld wurde ein Laptop gestohlen. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 500 Euro, der Sachschaden an der aufgehebelten Tür einige Hundert Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt. Zeugenhinweise werden unter (06172) 120 – 0 entgegengenommen.

Einbrecher kommen durch Kellerfenster

Friedrichsdorf, Taunusstraße, 28.12.2019, 09.30 Uhr bis 29.12.2019, 12.30 Uhr (pa)Mehrere Hundert Euro Sachschaden hinterließen Einbrecher am Wochenende in Friedrichsdorf. Zwischen Samstagmorgen und Sonntagmittag öffneten die Täter an einem Einfamilienhaus in der Taunusstraße gewaltsam ein Kellerfenster. Hierüber stiegen sie ins Innere des Hauses ein, das sie nach Wertgegenständen durchsuchten. Zum möglichen Stehlgut liegen bislang noch keine näheren Informationen vor. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter (06172) 120 – 0 zu melden.

Terrassentür hält Einbrechern stand, Neu-Anspach, Anspach, Geschwister-Scholl-Weg, Feststellung: 29.12.2019, 15.40 Uhr

(pa)Wie am Sonntagnachmittag festgestellt wurde, hatten Unbekannte versucht, in ein Einfamilienhaus in Anspach einzudringen. Die Bewohner des im Geschwister-Scholl-Weg gelegenen Wohnhauses stellten an der Terrassentür Hebelspuren fest. Der Schaden wird auf rund 800 Euro geschätzt. Ins Haus gelangten die Täter nicht. Die Kriminalpolizei bittet möglich Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Passat beschädigt und davongefahren, Schmitten

Seelenberg, Camberger Straße, 29.12.2019, gg. 18.45 Uhr (pa)Am Sonntagabend beging ein unbekannter Verkehrseilnehmer in Schmitten Seelenberg Unfallflucht. Nach Zeugenangaben touchierte gegen 18.45 Uhr der Fahrer oder die Fahrerin eines dunklen Volkswagen SUV mit Kreiskennung „HG“ im Kennzeichen einen am Straßenrand der Camberger Straße geparkten VW Passat. An diesem entstand dabei ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Person fuhr verbotenerweise davon, ohne sich um die Begleichung des Schadens zu kümmern. Zeugen und Hinweisgeber, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Usingen unter (06081) 9208 – 0 zu melden.