Kreis Germersheim: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeifahrzeuge Funkstreifenwagen Polizei RLP
Symbolbild Polizeifahrzeuge (Foto: Holger Knecht)

Wörth – Mehrere versuchte Enkeltrickbetrüge

Wörth; Am 19.12.2019 kam es in derzeit acht Fällen zu Anrufen bei älteren Mitbürgern. In allen Fällen wurde versucht mit dem Vorspielen einer Notlage Geld von den Angerufenen zu erhalten. Glücklicherweise erkannten die Angerufenen den Betrug und beendeten das Gespräch.

Maximiliansau – Ohne Führerschein aber mit Alkohol einen Unfall gebaut

Maximiliansau; Am 18.12.2019 versuchte um 21:38 Uhr ein PKW Fahrer aus einer Parklücke bei einem Schnellrestaurant im Kühgrunddamm auszuparken. Hierbei wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde nicht nur eine starke Alkoholisierung von knapp 1,8 Promille festgestellt, sondern auch der Umstand, dass der 28-jährige Fahrer keinen Führerschein besitzt.

Wörth am Rhein – Eingeschlafen und von der Fahrbahn abgekommen

Wörth; Am 18.12.2019 befuhr um 13:45 Uhr der Fahrer eines LKW die K15 vom Langenberg kommend in Richtung Wörth. Vor der Einmündung zur Anschlussstelle Wörth-Dorschberg kam der Fahrer auf Grund Übermüdung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.