Landau: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen RLP (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen RLP (Foto: Holger Knecht)

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Tätlicher Angriff auf Rettungssanitäter und Polizeibeamte

Landau (ots) – Bei einer privaten Feierlichkeit am 14.12.2019, 18:30 Uhr, stürzte ein 57-jähriger Mann ohne Fremdeinwirkung und zog sich eine Kopfplatzwunde an der Stirn zu.
Durch die anderen Gäste wurde das DRK informiert, welches den augenscheinlich alkoholisierten
Mann behandeln sollte.
Als ein Rettungssanitäter den Mann versorgen wollte schlug dieser unvermittelt nach diesem.
Der Sanitäter musste sich aus dem Zimmer in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen.

Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der Mann aggressiv und schlug nach den eingesetzten Beamten, welche unverletzt blieben. Er musste schließlich gefesselt und zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige erstattet.

Verkehrsunfall mit Flucht

Landau (ots) – Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in der Zeit vom 13.12.19, 14.00 Uhr bis 14.12.2019, 13.00 Uhr, einen geparkten Pkw der Marke BMW welcher in einer Parkbucht in der Niedergasse in Offenbach abgestellt war.
Durch die Kollision wurde die vordere linke Stoßstangenseite sowie der linke Frontblinker beschädigt.

Hinweise zum Unfallverursacher liegen nicht vor. Die Schadenshöhe am BMW beträgt ca. 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel.: 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Sachbeschädigung

Landau (ots) – Unbekannte Täter beschädigten eine Fensterscheibe des dortigen Cafe´s und verursachten so einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Landau unter Tel.: 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Trunkenheitsfahrten unter Drogeneinfluss

Landau (ots) – Im Rahmen der Streifentätigkeit der Polizei Landau konnten 3 Pkw angehalten und die 18-, 22- und 24-jährigen Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Es konnten in allen Fällen drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden.
Die Führerscheine wurden sichergestellt und Blutproben entnommen.

Geschädigter gesucht

B10/Landau (ots) – Am Freitag 13.12.2019 gegen 17:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Auffahrt zur B10 von der L516 (Landau Nord) kommend in Fahrtrichtung Pirmasens. Hierbei missachtete ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Bereich Mannheim die Vorfahrt des fließenden Verkehrs beim Auffahren auf die B10 und kollidierte mit einem Sattelzug.

Der Fahrer des Sattelzuges dürfte den Unfall nicht bemerkt haben und setzte deshalb seine Fahrt fort. Zum unfallbeteiligten Sattelzug sind keine Daten bekannt.
Am Pkw des Unfallverursachers entstand ein Schaden von ca. 2.500 EUR. Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.