Landau: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen RLP (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen RLP (Foto: Holger Knecht)

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Landau: Sachbeschädigungen mit entwendetem Radlader – Weiterer Tatverdächtiger legt Geständnis ab

(ots) – Nachdem bereits in der letzten Woche ein 16-Jähriger aus Landau ein Geständnis abgelegt hatte, hat sich nun auch der gegen einen 17-jährigen Jugendlichen aus dem Kreis Südliche Weinstraße gerichtete Verdacht weiter erhärtet. Auch der 17-Jährige hat im Rahmen seiner Vernehmung seine Beteiligung an der Tat gestanden.

Anhaltspunkte dafür, dass an den Sachbeschädigungen weitere Personen beteiligt gewesen sein könnten, haben sich bislang nicht ergeben.

Verdachtsmomente gegen 3 weitere Jugendliche aus dem Bereich Landau, die zu Beginn in den Fokus der Ermittlungen geraten waren, haben sich nicht bestätigt. Die Verfahren gegen diese 3 Jugendlichen wurden daher eingestellt.

Landau-Stadtgebiet: Massive Ölspur

(ots) – Eine weiträumige Ölspur hinterließ ein Pkw am 3.12.2019, gegen 14.00 Uhr im Stadtgebiet Landau. Der 26-jährige Fahrer wurde bereits vor Fahrtantritt durch Passanten in der Gerberstraße auf den massiven Ölaustritt an seinem Pkw hingewiesen und die Polizei informiert. Es konnte lediglich eine große Öllache durch die Polizeistreife festgestellt werden.

Die Ölspur führte durch die gesamte Innenstadt bis zu einem Parkplatz in der Maximilianstraße. Dort wurde dem Pkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagt und dem Fahrer die Verhinderung weiterer Verschmutzung durch Ölaustritt auferlegt. Während die Gefahrenstellen bis zur Beseitigung der Ölverschmutzung durch die Feuerwehr und Abschleppdienst abgesichert wurden, fuhr der 26-jährige trotz Verbotes weiter. Im Gewerbegebiet “Kleiner Sand” konnte der 26-jährige mit seinem Pkw gestoppt werden.

Ermittlungen ergaben, dass die defekte Ölwanne provisorisch mittels Silikon nicht fachmännisch abgedichtet war. Der Pkw wurde nun sichergestellt und in eine nahegelegene Werkstatt verbracht. Neben den Reinigungskosten der Fahrbahn- und Parkplatzreinigung wird der Fahrer die Kosten für den mehrstündigen Polizeieinsatz, den Einsatz der Feuerwehr sowie der städtischen Mitarbeiter tragen müssen. Neben einem Bußgeldverfahren wird noch das Einleiten einer Ermittlung wegen strafrechtlicher Vergehen im öffentlichen Straßenverkehr geprüft.

Landau: Pkw wegen Mängel verkehrsunsicher

(ots) – Bei einer Kontrolle am 3.12.2019, 19.00 Uhr, auf der L509 bei Landau wurde ein Pkw aufgrund seiner Mängel an der Bereifung und kompletter Ausfall der Frontscheinwerfer sichergestellt. Dass beide Reifen der Hinterachse erheblich unter der Mindestprofiltiefe von 1,6 mm waren wurde nach dem Gebrauch des Handys und Fahren trotz Dunkelheit ohne vordere Beleuchtung durch den Fahrer bei der folgenden Kontrolle festgestellt.

Die Folge ist eine Anzeige des 24-jährigen Fahrers wegen des Gebrauchs des Handys und Inbetriebnahme des Pkw trotz verkehrswidrigen Zustandes. Der Halter wird gesondert angezeigt. Der Betrieb des Pkw wird bis zum Nachweis der Mangelbeseitigung untersagt.

Landau: Verkehrsunfallflucht – Fahrerin ermittelt

(ots) – Nach einem Verkehrsunfall bei der Grundstücksausfahrt eines Schnellrestaurantes in der Johannes-Kopp-Straße in Landau entfernte sich der unfallverursachende Pkw am 3.12.2019, gegen 18:00 Uhr, unerlaubt von der Unfallstelle. Durch Zeugenaussagen zum unfallverursachenden Pkw konnte die Fahrerin an der Adresse des Pkw-Halters aufgesucht und die Beteiligung am Unfall nachgewiesen werden.

Die 36-jährige Fahrerin hatte beim Einfahren von der Grundstücksausfahrt in den fließenden Verkehr die Vorfahrt eines 18-jährigen Pkw-Fahrers missachtet und nach dem Unfallereignis einfach weitergefahren. Gegen sie wird eine Anzeige wegen Unfallflucht vorgelegt.

Landau: Sachbeschädigung

(ots) – Bislang unbekannte Täter beschädigten einen an der Baustelle in Paul-von-Denis-Straße abgestellten Stapler. Hier wurde vermutlich mittels einem “Zwillengeschoss” die Scheibe beschädigt. Es entstand Sachschaden. Zeugenhinweise werden an die Polizei Landau unter Tel. Nr. 06341/2870 oder per Email an pilandau@polizei.rlp.de erbeten.

Landau: Sachbeschädigung

(ots) – Bislang unbekannte Täter beschädigten einen an der Baustelle in der Maximilianstraße Landau abgestellten Bagger im Zeitraum vom 29.11.19 bis 2.12.2019. An diesem wurden der Griff und das Türschloss beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 150 EUR. Zeugenhinweise werden an die Polizei Landau unter Tel. Nr. 06341/2870 oder per Email an pilandau@polizei.rlp.de erbeten.