Offenbach, Main-Kinzig: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto © on Pixabay
Symbolbild, Polizeiauto © on Pixabay

Offenbach, Main-Kinzig – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bereich Offenbach

Ermittlungserfolg nach Raubdelikten – Festnahme des mutmaßlichen Straßenräubers

Offenbach – (ots)-(aa) – Nach einer Serie von Straßenraubdelikten in der Offenbacher Innenstadt rund um den Marktplatz, nahmen Polizeibeamte am Donnerstagabend 28.11.2019 den mutmaßlichen Täter vorläufig fest.
Der 32-Jährige ist mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

Seit Mitte September wurden bei der Polizei mehr als 20 Anzeigen erstattet. Nach umfangreichen Ermittlungen geriet schließlich der Beschuldigte in den Fokus der Kripo. Die Beamten leiteten die entsprechenden Fahndungsmaßnahmen ein, zumal der Gesuchte nach bisherigen Erkenntnissen keinen offiziellen Wohnsitz mehr hatte.

Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr, erblickte dann eine Zivilstreife den Verdächtigen in der Innenstadt und nahm den 32-Jährigen vorläufig fest. Am Freitag 29.11.2019 wurde der Beschuldigte auf Antrag der Staatsanwaltschaft zur richterlichen Vorführung gebracht. Gegen ihn wurde Untersuchungshaft angeordnet. Die Ermittlungen, ob der 32-Jährige für die bislang bekannten Fälle verantwortlich ist, dauern derweil an.

Main-Kinzig-Kreis

Erlensee: Wer verletzte die Frau? – Zeugen gesucht

(ots)-(aa) – Die Kripo Hanau sucht Zeugen, die am Montag, den 25.11.2019 gegen 23.40 Uhr, im Bereich Pfingstweide/Friedensstraße unterwegs waren. Eine junge Frau soll dort von einem etwa 1,80 Meter großen und dunkel gekleideten Mann verletzt worden sein.

Der Täter hätte zuvor Geld gefordert. Die Frau habe sich gewehrt, weshalb der Unbekannte ohne Beute flüchtete. Das Opfer erlitt leichte Schnittverletzungen im Gesicht. Die Frau stand augenscheinlich unter erheblichem Alkoholeinfluss.
Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.