Kaiserslautern: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Bus, Polizeieinsatz, seitlich vorne_ © on Pixabay
Symbolbild Polizeeinsatz © on Pixabay

Kaiserslautern – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Diebe stehlen Autoteile – Zeugen gesucht!

Kaiserslautern (ots) – In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kam es zu einem Einbruch in ein Autohaus am Opelkreisel im Gewerbegebiet Kaiserslautern West.

Der oder die Täter hatten es auf mehrere Fahrzeugteile abgesehen, wofür diese teilweise die Scheiben der Autos einschlugen.

Vermutlich hielten sich die Täter vor der Tat auf dem Radweg zwischen Kaiserslautern – West und Siegelbach hinter dem Autohaus auf.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Diebstahl machen können.

Wer hat dort, insbesondere in der Zeit zwischen Mitternacht und Morgen (06.00 Uhr), verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631-369-2620 entgegen.

Taschendiebstahl: Von Dieben angerempelt – Wer kann Hinweise geben?

Kaiserslautern (ots) – Eine 64-Jährige ist am Sonntagabend in der Fackelstraße Opfer von Taschendieben geworden. Die Frau schilderte, dass sie in der Fußgängerzone einen Mann bemerkte, der hinter er ging. Ein weiterer lief neben ihr, als die 64-Jährige plötzlich von hinten angerempelt wurde. Sie drehte sich zu dem Unbekannten um, und im gleichen Moment griff der andere Mann nach ihrer Handtasche. Der Dieb riss seinem Opfer die Tasche von der Schulter. Beide Männer rannten mit der Beute in Richtung Königstraße weg. Die Frau blieb unverletzt.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr die beiden Männer in der Innenstadt gesehen? Sie werden von der 64-Jährigen wie folgt beschrieben: Der Dieb, der nach der Tasche griff, ist etwa 20 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er habe einen gebräunten Teint. Der Mann war mit einer dunklen Wollmütze und Steppjacke, schwarzen Hose und weißen Turnschuhen bekleidet. Sein Komplize ist auch etwa 20 Jahre alt und von schlanker Statur. Er habe ebenfalls gebräunte Haut. Bekleidet war der Mann mit einer grauen Wintermütze, dunklen Winterjacke und schwarzen Hose. Die Hose hing im Schritt auffällig weit nach unten. Außerdem trug der Mann weiße Turnschuhe.

Zeugen, die Hinweise geben können oder die Verdächtigen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Einbruch in Imbisswagen

Kaiserslautern (ots) – Unbekannte haben zwischen Sonntag und Montag in der Merkurstraße einen Imbisswagen aufgebrochen. Der Wagen stand auf dem Parkplatz eines Supermarktes, als sich die Diebe ans Werk machten. Sie brachen die heruntergelassene Abdeckung des Imbisswagens auf, um einzusteigen. Ob etwas aus dem Imbiss gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Zeugen, die zwischen Sonntag, 12 Uhr, und Montag, 14 Uhr, Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern i’ Verbindung zu setzen. |erf

Vandalen beschädigen Praxisschild

Kaiserslautern (ots) – Unbekannte haben in der Nacht zum Montag in der Karl-Marx-Straße an einem Ärztehaus eine Glasscheibe eingeschlagen und den Eingangsbereich beschädigt. Hinter der Glasscheibe war das Schild einer Arztpraxis montiert. Die Scheibe ging zu Bruch. Auch vor einer Aluminiumabdeckung machte die Zerstörungswut der Vandalen nicht Halt. Sie zerkratzten die Front des Eingangsbereichs. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 150 Euro geschätzt. Zeugen, die Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Unfallflucht – Polizei bittet um Hinweise

Otterbach (ots) – Wer hat am Montag gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Sambach und Otterbach einen Unfall beobachtet oder kann Hinweise zu einem Pritschenwagen geben? Ein 42-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes Richtung Otterbach. Kurz vorm Ortseingang kam ihm ein Pritschenwagen entgegen. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, schlug plötzlich ein unbekannter Gegenstand auf die Motorhaube des Autos. Motorhaube und Windschutzscheibe wurden beschädigt. Der Gegenstand konnte bislang nicht gefunden werden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um ein Fahrzeugteil des Pritschenwagens oder ungesicherte Ladung handeln könnte. Der Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der sogenannten Fahrerflucht. Zeugen, die Hinweise zu dem Pritschenwagen geben können oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Vandalen in Schulgebäude

Kaiserslautern (ots) – Die Gesamtschule in der Straße Im Stadtwald haben am Sonntagmorgen Vandalen heimgesucht. Sie lösten Brandmeldealarm aus und versprühten in einem Technikraum den Inhalt eines Feuerlöschers. Wie die Unbekannten in das Schulgebäude gelangten ist aktuell nicht geklärt. Zeugen sahen beim Eintreffen der Feuerwehr drei Personen wegrennen. Die Polizei ermittelt und sicherte Spuren. Die Beamten bitten um Hinweise. Zeugen, die am Sonntag zwischen 8 Uhr und 9 Uhr im Bereich des Schulgeländes Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf