Schwalm-Eder-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Wache, Leuchtschild (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild (Foto: Holger Knecht)

Schwalm-Eder-Kreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Schwalmstadt: Verdächtige Anrufe von angeblichem Bankmitarbeiter

(ots) – 11.11.2019, 10:00 Uhr bis Montag, 11.11.2019, 10:30 Uhr – Heute Vormittag erhielte drei ältere Damen einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Sparkasse. Die Damen hätten angebliche eine Überweisung in Höhe von 3.000 EUR nach Rumänien getätigt. Er wollte wissen, ob das seine Richtigkeit habe.

Alle drei Damen hätten gut reagiert und aufgelegt bzw. gesagt, dass sie sich selbst bei der Sparkasse in Treysa melden und sich darüber informieren wollten. Daraufhin habe der Anrufer das Gespräch beendet. Der Anrufer sprach mit ausländischem Akzent.

Zur Herausgabe von Kontodaten sei es nicht gekommen. Die Sparkasse informierte umgehend die Polizei. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Homberg: Versuchter Diebstahl eines Mercedes-Lieferwagens

(ots) – 08.11.2019, 17:00 Uhr bis 10.11.2019, 10:30 Uhr – Am vergangenen Wochenende versuchten unbekannte Täter einen geparkten weißen Mercedes-Lieferwagen zu stehlen. Die Täter begaben sich zu dem Abstellplatz in der Landgrafenallee und öffneten den Lieferwagen auf nicht bekannte Weise. Anschließen stiegen sie in das Fahrzeug ein, bauten dort das Zündschloss aus und zogen einige Kabel unter der Lenkradabdeckung hervor.

Der Fahrzeugnutzer stellte die Beschädigung am Sonntagmorgen fest, als er in das Fahrzeug stieg. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Homberg-Welferode: Unbekannte Täter stehlen Computer und Unterhaltungselektronik aus Wohnhaus

(ots) – 09.11.2019, 21:30 Uhr bis Sonntag, 10.11.2019, 07:55 Uhr – In ein Wohnhaus im Hasselweg brachen unbekannte Täter ein und entwendeten Computer und Zubehör, einen Fernseher und einen Bildschirm.

Die Täter brachen die Eingangstür des Wohnhauses auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Sie entwendeten einen Laptop, ein 27 Zoll Curve-Bildschirm, eine XBox one, ein Headset, zwei Gamingtastaturen und einen TFT-Bildschirm. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter durch die Eingangstür aus dem Haus. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Melsungen: Einbruch in Bestattungsunternehmen – Täter stehlen Urne aus Ausstellung

(ots) – 08.11.2019, 18:10 Uhr bis 09.11.2019, 18:30 Uhr – In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend brachen unbekannte Täter in die Firmenräume eines Bestattungsunternehmens in der Burgstraße ein und stahlen eine Graburne.

Die Täter hatten die Türen zum Büroraum und dem Lager des Unternehmens aufgetreten und entwendeten anschließend eine Graburne aus der Ausstellung. Der Wert der Urne beträgt 300 Euro, der angerichtete Sachschaden 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Landkreis Schwalm-Eder – Verkehrsunfall auf der BAB 7

(ots) – Am 9.11.2019, 11.10 Uhr, kam die 30jährige, alleinige Insassin eines Pkw Nissan Micra aus dem Landkreis Northeim, Niedersachsen, auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen, Fahrtrichtung Süd, aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug geriet nach links und stieß gegen die Betontrennwand zur Gegenspur und legte sich auf die Seite. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. Die Autobahn ist zurzeit in Fahrtrichtung Süd voll gesperrt, ein Rettungshubschrauber ist angefordert. Lebensgefahr soll nach derzeitigen Erkenntnissen nicht bestehen. Der Pkw muss abgeschleppt werden. Eingesetzt neben den aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal sind in den Einsatz noch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei.