Mainz, Kreis Mainz-Bingen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Buchholz Marcel on Pixabay

Mainz, Kreis Mainz-Bingen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Kontrollen in Bingen rund um Technoveranstaltung

Bingen (ots) – Im September stirbt ein 35-jähriger Familienvater nach der Einnahme von synthetischen Drogen auf einer Technoparty in Bingen. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach nahm dies zum Anlass bei einer Folgeveranstaltung am 09.11.2019, an derselben Veranstaltungsörtlichkeit, intensive Kontrollen durchzuführen. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei konnten bei der Anreise eine Vielzahl von Personen überprüft werden. Dabei wurde eine 24-jährige Pkw-Fahrerin festgestellt, die unter Einfluss von Drogen mit ihrem Fahrzeug zur Veranstaltung unterwegs war. Ihr musste eine Blutprobe entnommen werden und der Führerschein wurde einbehalten. Zudem hatte die jungen Frau verschiedene Drogen im Auto versteckt. Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen konnten auch bei anderen Personen Drogen aufgefunden werden. In diesen Fällen legt die Kriminalpolizei Strafanzeigen vor. Insgesamt wurden mehr als zwanzig Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Im Laufe des Abends konnten insbesondere Ecstasy-Tabletten, aber auch weitere Drogen unterschiedlichster Art sichergestellt werden. Außerdem wurden zwei Verstöße gegen das Waffengesetz geahndet. Darüber hinaus konnte ein per Haftbefehl gesuchter 38-jähriger Mann festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt überstellt werden.

Verkehrsunfall mit Flucht in Bodenheim, Am Kuemmerling 5

Bodenheim (ots)

Ein 25-jähriger Bodenheimer parkte seinen Pkw, Suzuki Swift, weiß, von 06.11.2019, 17.30 Uhr bis 07.11.2019, 20 Uhr an oben genannten Ort auf der Straße in Höhe eines Reifenhändlers. Ein zurzeit unbekannter anderer Verkehrsteilnehmer, vermutlich Pkw, streifte den Suzuki vorne links und hinterließ an Kotflügel und Spoiler einige Eindellungen und Lackschaden, so dass ein Schaden von ca. 1500 Euro entstand. Der Verursacher, zu dem es keinerlei Hinweise gibt, entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Oppenheim unter der 06133-9330 zu melden.