Kreis Bad Kreuznach: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei © Polizei
Symbolbild © Polizei

Kreis Bad Kreuznach, Donnersbergkreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Verkehrsunfall mit Flucht

Norheim (ots) – Am Freitag, den 18.10.2019 gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf der L 235 zwischen Norheim und Ebernburg ein Verkehrsunfall mit Flucht. Im Begegnungsverkehr streiften sich ein LKW und ein Omnibus jeweils an ihren linken Außenspiegeln, sodass Teile des Spiegels durch die geöffnete Fensterscheibe flogen und den Busfahrer verletzten.
Der LKW Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Norheim fort.

Zeugen des Unfalls, welche Hinweise auf den flüchtigen LKW oder dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Kreuznach (0671-8811-0) zu melden.

Trunkenheit im Verkehr

Bad Sobernheim (ots) – Am 18.10.2019 gegen 23.30 Uhr fiel einer Polizeistreife in Bad Sobernheim ein Personenkraftwagen wegen seiner auffällig langsamen Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde ein Atemalkoholgehalt von 2,45 Promille bei dem 33-jährigen Fahrzeugführer festgestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Kleinbus mit Graffiti besprüht

Kirn (ots) – In der Nacht zum Samstag wurde ein auf dem Parkplatz vor der Berufsschule abgestellter weißer Citroen Jumper im Bereich der rechten Fahrzeugflanke mit roter Lackfarbe besprüht.
Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Kirn.

Donnersbergkreis

Beschädigter Elektrozaun von Schafsgehege

Kirchheimbolanden (ots) – Im Zeitraum vom 18.10.2019, 19:00 Uhr bis 19.10.2019, 08:00 Uhr wurde durch bislang unbekannte Täter ein Elektrozaun eines Schafsgeheges zwischen Kerzenheim und Eisenberg durchgeschnitten.
Die entlaufenen Schafe konnten durch den Besitzer wieder eingefangen werden.
Am Zaun entstand Sachschaden.