Schifferstadt: Tod durch Erhängen – Obduktionsergebnis bei Abdul D.

Symbolbild (Foto: Polizei RLP)
Symbolbild (Foto: Polizei RLP)

SCHIFFERSTADT – Eine auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal am 11.10.2019 durchgeführte Obduktion ergab als Todesursache bei Abdul D. ein zentrales Regulationsversagen infolge Erhängens.

Ausweislich des Kurzprotokolls des Rechtsmedizinischen Instituts in Mainz sind die Befunde mit einem suizidalen Geschehen in Einklang zu bringen. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung durch Dritte bestehen nicht. Ein toxikologisches Zusatzgutachten wird noch erstellt.

Das Todesermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei dauert weiter an, da noch Zeugen zu vernehmen sind und Schriftgut ausgewertet werden muss.

ERSTMELDUNG