Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, SÜW
Symbolbild Polizei

Kreis Südliche Weinstraße – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Betrunken mit Pkw unterwegs

Offenbach an der Queich (ots) – Am 21.09.2019, gegen 18:30 Uhr, ging auf hiesiger Dienststelle die Mitteilung über einen betrunkenen Pkw-Fahrer ein.

Im Rahmen der Fahndung nach dem Pkw konnte dieser, nach erneuter Mitteilung um 19:30 Uhr, in Offenbach einer Kontrolle unterzogen werden. Bei dem Pkw-Fahrer, ein 45-jähriger Mann aus dem Raum Südl. Weinstraße, stellten die Beamten im Rahmen der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit deutlichen Atemalkoholgeruch fest.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Der Fahrer wurde daraufhin zur Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Weiter wurde gegen den Fahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden – Zeugenaufruf

Birkweiler (ots) – Am 20.09.2019, in der Zeit von 06:00 – 20:00 Uhr, ereignete sich in 76831 Birkweiler, Orensfelsstraße Höhe Anwesen Nr. 12 ein Verkehrsunfall mit Flucht.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken, den ordnungsgemäß geparkten Pkw der Geschädigten und beschädigte diesen an der rechten Fahrzeugseite. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um
den entstandenen Schaden zu kümmern.
Hinweise auf den flüchtigen Fahrzeugführer liegen derzeit nicht vor.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 EUR. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau,
Tel.: 06341/287-0 oder per E-Mail: pilandau@polizei.rlp.de entgegen.

Unfallflucht verursachte Kanalverunreinigungen

Kirrweiler (ots) – Am 21.09.19 gegen 14:30 Uhr fuhr eine 84-jährie Pkw-Fahrerin aus Kirrweiler in der Hauptstraße in Kirrweiler über einen Schlauchstutzen vermutlich eines Maischeanhängers.
Die Ölwanne des Pkw wurde durch das Überfahren derart beschädigt, so dass Öl in größeren Mengen austrat, sich über eine Fläche von über 36 Meter verteilte und auch noch über einen Abfluss in die Kanalisation sickerte.

Unfallflucht verursachte Kanalverunreinigungen durch Öl
Verursachte Kanalverunreinigungen durch Öl

Neben der Feuerwehr aus Kirrweiler, die mit 2 Einsatzfahrzeugen vor Ort war, war zudem die Polizei Edenkoben, ein Abschleppdienst und Mitarbeiter der Kläranlage in dem Einsatz involviert.
Das Straßenteilstück wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der aufwendigen Reinigung der Fahrbahn hälftig gesperrt. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf ca. 4.000 EUR.

Fahrbahnverschmutzung durch Trester

Kirrweiler/Edesheim (ots) – Am 21.09.19 wurden sowohl in Kirrweiler, als auch in Edesheim Trauben, bzw. Trester auf der Fahrbahn festgestellt. Die Verursacher sind nicht bekannt.

Die Trauben werden auf der Fahrbahn matschig, so dass die Fahrbahn rutschig wird und vor allem zu einer großen Gefahr für Kradfahrer wird.
Beide Gefahrenstellen wurden durch die Polizei Edenkoben durch einfache Mittel beseitigt.

Häufig muss jedoch aufgrund der großen Menge die Straße aufwendig gereinigt werden. Zukünftig wird die Polizei wieder ein Augenmerk auf solche Fahrzeuge legen- denn das Verlieren von Trester stellt ein Verstoß gegen die Ladungssicherungsvorschriften dar und ist mit einem Bußgeld von 60 EUR für den Fahrer sowie 1 Punkt belegt.

Umgestellte Verkehrsschilder

Edenkoben (ots) – In der Nacht vom 20.09 auf den 21.09. wurden mehrere Verkehrsschilder und Warnbaken im Stadtgebiet Edenkoben verstellt oder umgeworfen. Dies fiel im Laufe des Tages auf.

Nicht nur, dass Verkehrssteilnehmer aufgrund falscher Beschilderung verwirrt werden, werden Warnbaken an Baustellen unkenntlich gemacht, stellt dies eine Gefahr für den Straßenverkehr dar. Daneben macht sich der Verursacher wegen Diebstahl oder Sachbeschädigung strafbar. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf ca. 250 EUR.

Körperverletzung auf dem Weinfest

Edenkoben (ots) – Am 20.09.2019 gegen 23:35 Uhr meldete der 51-jährige Geschädigte aus Edenkoben im Festzelt anlässlich des Weinfestes auf seine Ex-Freundin getroffen zu sein, als er dort mit seiner aktuellen Freundin seine Zeit verbracht habe.

Die Ex-Freundin habe unvermittelt ihr Getränk über das Gesicht der neuen Freundin geleert und das leere Glas dem Geschädigten auf den Kopf geschlagen.
Der Abend endete für den Geschädigten mit Schnittverletzungen am Ohr im Krankenhaus.
Gegen die Ex-Freundin wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Neue Gaunerzinken?

Maikammer (ots) – Am 20.09.2019 fand eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses des Wohngebietes (zw. Weinstraße Süd und St. Martiner Straße) 2 Meterstäbe vor ihrem Haus vor. Zunächst habe sich die Anwohnerin nichts dabei gedacht. Als jedoch dann ebenfalls bei einem Nachbarn ebenfalls ein Meterstab entdeckt worden sei, sei die Anwohnerin stutzig geworden.

Bislang ist noch nicht bekannt, dass zum Auslegen von sog. “Gaunerzinken” Meterstäbe verwendet werden. Auf der anderen Seite lassen sich Täter, die ihre Objekte auskundschaften, immer wieder neue Methoden einfallen. Die Polizei Edenkoben ist für solche Hinweise stets dankbar.

Rollerfahrer und Kleinkind ohne Helm

Freimersheim (ots) – Am 20.09.2019 stellten Beamte der Polizeiinspektion Edenkoben auf einem Wirtschaftsweg bei Freimersheim einen 63-jährigen Fahrer eines Motorrollers fest, der keinen Helm trug. Noch dazu transportierte der Fahrer aus Venningen seinen 3 ½-jährigen Enkel, der lediglich einen ungeeigneten Fahrradhelm trug.

Ebenfalls war die Hauptuntersuchung abgelaufen und der Fahrer konnte weder Führerschein, noch Fahrzeugschein vorweisen. Neben der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitverfahrens wurde die Weiterfahrt untersagt.

Aufgefundene Altreifen

Großfischlinge (ots) – Am 20.09.2019 gegen 17:30 Uhr meldete ein Anrufer aus Edenkoben, dass sich auf einem Wirtschaftsweg zwischen Großfischlingen und Freimersheim Altreifen befänden.
Die eingesetzten Beamten vor Ort bestätigten 2 vorhandene Reifen, die illegal dort entsorgt wurden.

Wer Hinweise zum Verursacher machen kann, setzt sich bitte mit der Polizeiinspektion Edenkoben
(Tel: 06323-9550) in Verbindung.

Verhinderte Trunkenheitsfahrt

Hainfeld (ots) – Am Freitag gegen 16:58 Uhr wurde eine 71-jährige Pkw-Fahrerin aus Speyer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel auf, dass die Fahrerin alkoholische Getränke konsumiert hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,44 Promille.

Sollte jedoch die Fahrerin aufgrund des Alkoholkonsums zum Beispiel einen Verkehrsunfall verursachen, wird ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.
Aus diesem Grund durfte sie erst nach einer gewissen Wartezeit die Fahrt fortsetzen

Sachbeschädigung in Wingertszeilen

Maikammer (ots) – Am vergangenen Donnerstag fiel einem Winzer aus Maikammer auf, dass mehrere Drahtvorrichtungen der Weinstöcke durchtrennt waren. Dieser Winzer war als Einziger betroffen.
Es entstand ein Sachschanden von geschätzten 250 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben in Verbindung zu setzen
(Tel: 06323-9550).