Rhein-Pfalz-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht
Symbolbild Blaulicht

Rhein-Pfalz-Kreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Unfall mit verletztem Kind

Dannstadt-Schauernheim (ots) – Am Dienstagabend gegen 18:00 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 10-jähriges Kind verletzt wurde.

Ein Pkw fuhr die Straße entlang, als das Kind plötzlich mit seinem Rad vom Gehweg auf die Straße fuhr. Die Fahrerin des Pkw bremste sofort, touchierte den Jungen jedoch, wodurch er mit dem Kopf gegen die Motorhaube prallte. Zum Glück trug er einen Helm, sodass er lediglich kleinere Schürfwunden an Armen und Beinen davontrug.

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Heßheim (ots) – Durch einen Zeugen wird am 18.09.2019, gegen 04.15 Uhr, zunächst ein lauter Knall und dann ein verunfallter Pkw in der Lambsheimer Straße gemeldet. Vor Ort kann durch die eingesetzten Beamten ein stark beschädigter Mercedes-Benz CLK 200 festgestellt werden, ein dazugehöriger Fahrer war nicht dabei.
Durch Ermittlungen beim Halter des Fahrzeuges konnte der Fahrer identifiziert werden, ein 21-jähriger Mann aus Heßheim. Dieser kann an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Aufgrund widersprüchlicher Angaben und zudem drogentypischer Auffallerscheinungen wird er mit zur Dienststelle genommen, dort wird eine Blutprobe angeordnet. Weiterhin wird sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der 21-jährige in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte zunächst mit mehreren Pollern und einer Straßenlaterne und kam letztendlich an einer Hauswand zum Stehen.
Hierbei wurde der Pkw totalbeschädigt und musste abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.