Friedberg Wetteraukreis: Die Polizei-News

Polizei Streifenfahrt Symbolbild
Polizei Symbolbild

Friedberg Wetteraukreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Diebe auf Baustellen in Rosbach und Wölfersheim

Rosbach (ots) – An der Leimkaute in Ober-Rosbach durchsuchten Diebe zwischen 16 Uhr am Dienstag und 07 Uhr am Mittwoch zwei Rohbauten. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Rohbauten und entwendeten aus einem Haus einen Tapetomaten und aus dem Nachbarhaus drei Parkettschleifmaschienen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Wölfersheim: In der Nacht zum Mittwoch, zwischen 18.15 und 06.45 Uhr müssen sich Diebe auf dem Baustellengelände Am Römerhof in Berstadt aufgehalten haben. Die Diebe brachen zwei Container auf und durchsuchten auch einen dritten unverschlossenen Container. Sie entwendeten ein Stromaggregat im Wert von 1200 Euro und einen Winkelschleifer. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Zeugen nach Unfall gesucht

Autobahn 5: Am Dienstagmorgen, gegen 09.25 Uhr, kam es auf der Autobahn 5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Anschlussstelle Friedberg zu einem Unfall, bei dem ein Fahrzeug ausbrannte. Zu diesem Unfall sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können.

Ein 22-jähriger Friedrichsdorfer fuhr mit seinem Mercedes auf der linken Fahrspur und kam aus ungeklärter Ursache auf die mittlere Fahrspur, auf der er mit dem Fiat eines 31-jährigen Mannheimers zusammenstieß. Beide Autos schleuderten über die Fahrbahn, der Mercedes überschlug sich und fing Feuer. Die beiden Fahrzeugführer konnten sich selbständig aus den PKW befreien und kamen mit leichten Verletzungen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Mercedes brannte völlig aus.
Beide Autos mussten mit Totalschäden von rund 23.000 Euro abgeschleppt werden.

Noch ist unklar, warum der Mercedesfahrer von seiner Fahrspur abkam. Die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010, bittet daher um Hinweise und sucht Zeugen des Unfallhergangs.

Lenkrad gestohlen

Bad Vilbel: Aus einem BMW in der Huizener Straße entwendete ein Dieb zwischen Mitternacht und 03.30 Uhr am Dienstag das Lenkrad. In den Fahrzeuginnenraum gelangte der Täter, indem er eine Dreieckscheibe des Autos beschädigte. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0. *

Navi ausgebaut

Bad Vilbel: Nachdem die Täter eine Scheibe eines Am Wäldchen in Massenheim abgestellten orangefarbenen 1er BMW eingeschlagen hatten, bauten die fachmännisch das Navigationsgerät mit sämtlichen Bedienteilen aus dem PKW aus. Zwischen 22 Uhr am Montag und 12.45 Uhr am Dienstag müssen die Diebe am Werk gewesen sein.
Um Hinweise auf sie bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Mountainbike geklaut

Bad Vilbel: Am Dienstag, zwischen 11 und 20 Uhr, gelang es einem Dieb in der Saalburgstraße ein schwarz-blaues T-Bridge Rockrider Mountainbike im Wert von 250 Euro zu entwenden, obwohl es mit einem Fahrradschloss gesichert war.
Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Verbleib des Zweirades.

Zweimal Totalschaden

Karben: Von der Homburger Straße nach links in die Straße am Breul wollte ein 64-jähriger Karbener am Dienstag, gegen 20 Uhr, mit seinem VW abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Skoda einer 57-jährigen Karbenerin, die von der Homburger Straße geradeaus in die Bahnhofstraße fuhr.
Die Karbenerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, weshalb sie mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht wurde.
Beide Autos mussten mit Totalschäden von rund 12.000 Euro abgeschleppt werden.

Anglerhütte aufgebrochen

Karben: Die Eingangstür einer Anglerhütte im Silberwiesenweg in Okarben brachen Diebe zwischen 18 Uhr am Freitag und 11.30 Uhr am Dienstag auf. Die Täter entwendeten aus der Hütte nicht nur einen Gaskocher, einen Elektro-Rasenmäher und eine Kiste Bier, sie zerstörten auch diverses Inventar, wie Geschirr und Flaschen.
Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Motorradteil abgerissen

Ranstadt: Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Bergstraße stellte ein Ortenberger am Dienstag, zwischen 09.30 und 09.40 Uhr, seine 125er Maschine ab. In dieser Zeit riss ein Unbekannter ein Seitenteil des Kleinmotorrades aus der Verkleidung und richtete einen Schaden von etwa 150 Euro an. Hinweise zum Täter erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Bei Unfall schwer verletzt

Reichelsheim: Mit schweren Verletzungen brachte ein Rettungswagen am Dienstagabend einen 44-jährigen Ober-Mörler ins Krankenhaus. Um kurz vor 21 Uhr befuhr dieser mit seinem PKW die L3187 von Blofeld nach Reichelsheim und kam dabei im Kreuzungsbereich der Landstraßen aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der PKW kippte auf die Seite.

Der nicht angeschnallte Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr unterstützte Rettungsdienst und Notarzt bei der Bergung des Mannes. Sein PKW musste mit einem erheblichen Sachschaden von rund 10.000 Euro abgeschleppt werden.

Unfallfluchten

Bad Nauheim: Einen Schaden von etwa 800 Euro verursachte ein Parkplatznutzer am Dienstag, zwischen 12.55 und 13.30 Uhr, an einem roten Mazda 3, der auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Georg-Scheller-Straße in Schwalheim abgestellt war.
Um Hinweise auf den Unfallverursacher bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Friedberg: Am Dienstag, zwischen 07 und 11.45 Uhr beschädigte ein Verkehrsteilnehmer in der Wintersteinstraße einen schwarzen Ford Fiesta an der Front der Fahrerseite und richtete einen Schaden von etwa 200 Euro an. Der Unfallverursacher fuhr danach davon, weshalb die Polizei in Friedberg,
Tel. 06031-601-0, um Hinweise auf ihn bittet.

Hirzenhain: Auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Nidderstraße touchierte ein Parkplatznutzer am Montag, gegen 16.40 Uhr einen dort abgestellten schwarzen Ford Transit und verursachte an einem Radlauf einen Schaden von etwa 500 Euro.
Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher, der sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Niddatal: Einen Schaden von rund 1000 Euro verursachte vermutlich der Fahrer eines LKW, der am Dienstag Im Kloster in Ilbenstadt unterwegs war. Zwischen 08 und 17.30 Uhr beschädigte der Unbekannte den Torbogen eines Hauses bei der Durchfahrt und richtete am Sandstein Schäden an.
Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.