Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht
Symbolbild Blaulicht

Ludwigshafen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Mit 2,24 Promille unterwegs

Ludwigshafen (ots) – Gegen 23:45 Uhr am 16.09.2019 meldeten Zeugen, dass in der Ganderhofstraße ein Autofahrer beim Ausparken mehrere Fahrzeuge beschädigt habe und nun fliehen würde.
Durch die alarmierten Polizeibeamten konnte der flüchtige Fahrzeug schnell festgestellt und der
33-jährige Fahrer einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei fiel ein deutlicher Alkoholgeruch auf.
Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille.
Der 33-Jährige war nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis.

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernen vom Unfallort sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Betrüger am Telefon

Ludwigshafen (ots) – Am Montag (16.09.2019), gegen 11:40 Uhr, meldete sich telefonisch eine unbekannte Frau bei einer 82-Jährigen und erkundigte sich, ob die Seniorin sie nicht erkennen würde. Die 82-Jährige aus Ludwigshafen reagierte richtig und beendete sofort das Gespräch.

Einbruch in Wohnung

Ludwigshafen (ots) – Am 16.09.2019, zwischen 11:30 Uhr und 15 Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in der Van-Leyden-Straße. Der Täter stieg durch ein Fenster ein und stahl mehrere Schmuckstücke. Der Schaden wird derzeit auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Zeugen von Verkehrsunfall gesucht

Ludwigshafen (ots) – Am Nachmittag des 16.09.2019, gegen 16 Uhr, kam es in der Leuschnerstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 46-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt am rechten Fahrbahnrand geparkt, während ein 38-Jährigere mit seinem Auto in Richtung Ruthenplatz fuhr.
Aus bislang ungeklärten Gründen kam es zum Zusammenstoß.

Da beide Beteiligte unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.