Bingen: Notdurft und Unterhosenwechsel an Bushaltestelle erledigt 

Symbolbild, Polizei, Jacke, Funk, Grün © Holger Knecht
Symbolbild Polizei © Holger Knecht

Bingen – (ots) – Am 27.08.2019, 16.00 Uhr, hielt sich eine männliche Person an der Bushaltestelle gegenüber dem Backhaus Lüning auf.

Der Mann zog seine Hose herunter und vollzog seine Notdurft. Dann wechselte er seine Unterhose. Anschließend zog er seine Hose wieder an, mit ständigem Blick auf die Glasfront vom Bäckerant, welcher zu dieser Zeit voll besetzt war.

Die Person konnte zwischenzeitlich ermittelt werden; ein 56 jähriger in Bingen wohnhafter Mann.

Da die Polizei erst am 28.08.2019 über den Vorfall in Kenntnis gesetzt wurde, werden nun Zeugen gesucht, die Angaben zu dem Geschehen tätigen können.
Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Bingen, Telefon 06721-9050, zu melden.