Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, SÜW
Symbolbild Polizei

Kreis Südliche Weinstraße – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Südliche Weinstraße (ots) – Pünktlich um 10:00 Uhr wurde die Weinstraße für den motorisierten Fahrzeugverkehr von Schweigen-Rechtenbach bis nach Bockenheim gesperrt. Bis zur Aufhebung der Sperrung um 18:00 Uhr registrierte die Polizei zehn Verkehrsunfälle und vier Strafanzeigen.

Insgesamt werden neun Radfahrer gemeldet, die ohne Fremdeinwirkung gestürzt sind. In einem Fall ist der Radfahrer leicht alkoholisiert. Zwei der verletzten Personen werden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignet sich gegen 17:30 Uhr in der Ortschaft Rhodt. Eine 23 Jahre alte Radfahrerin stürzt, als sie einer geöffneten Autotür ausweichen will. Die Frau verletzt sich bei dem Sturz und muss in einem Krankenhaus behandelt werden.

Um 15:20 Uhr wird ein 27-jähriger Radfahrer in Edesheim kontrolliert, der in Schlangenlinien auf der Staatstraße unterwegs ist. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,65 Promille.

Gegen 16:00 Uhr fährt ein 23-jähriger Radfahrer zwischen Maikammer und Diedesfeld eine bislang unbekannte Frau an. Diese wirft dem Radfahrer ein “Schoppenglas” hinterher, wodurch dieser eine Schnittwunde am Unterarm erleidet.
Bei dem Radfahrer wird eine Atemalkoholkonzentration von 1,25 Promille gemessen.

Kurz vor 18:00 Uhr kam es sowohl in Neustadt als auch in Klingenmünster zu wechselseitigen Körperverletzungen. Hierbei wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt.

An verschiedenen Örtlichkeiten entlang der Strecke, informierte die Polizei rund um das Thema Sicherheit auf dem Rad. Neben der Darstellung typischer Gefahren im Straßenverkehr wurde Informationsmaterial an interessierte Radfahrerinnen und Radfahrer ausgehändigt.

Die Einsatzmaßnehmen der Polizeidirektionen Landau und Neustadt wurden von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz Logistik und Technik unterstützt. Insgesamt waren über 100 Polizisten im Einsatz.

Zu schnell im Kreisverkehr

Edenkoben (ots) – Am Samstag, den 24.08.2019, gegen 19:05 Uhr, befuhr der 16-jährige Kleinkraftradfahrer die K6 von Venningen kommend in Richtung Edenkoben.
Im Kreisverkehr verlor der Kleinkraftradfahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die
Kontrolle über sein Gefährt und stürzte in den Grünstreifen.
Am Kleinkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Der Fahrer klagte über Schmerzen in der Hüfte und wurde zur weiteren Behandlung in ein Neustadter Krankenhaus verbracht.

Durch umherfliegende Spiegelteile bei Unfall verletzt

Venningen (ots) – Am Samstag, den 24.08.2019, gegen 18:55 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K6 zwischen Edenkoben und Venningen. Hiernach kam es zu einer Berührung der Außenspiegel im Begegnungsverkehr kurz vor Venningen zwischen einem 41-jährigen VW-Fahrer und einer 33-jährigen VW-Fahrerin.

Die 33-jährige VW-Fahrerin hatte ihrerseits ihr Fenster geöffnet und wurde dabei durch umherfliegende Spiegelteile leicht verletzt. Ebenso wurde ihr 7-jähriger Sohn durch die Spiegelteile leicht verletzt, welcher zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeugfond saß.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 450 Euro. Durch die Polizeiinspektion Edenkoben hat die Ermittlungen aufgenommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Abermals Grill von der Terrasse gestohlen

Freimersheim (ots) – Über das Wochenende wurde in Freimersheim durch unbekannte Täter ein Kugelgrill von der Terrasse eines Einfamilienhauses entwendet. Hierfür mussten unbekannte Täter über eine Grundstücksumzäunung klettern. Es entstand Schaden in Höhe von circa 500 Euro.

Bereits am Tag zuvor wurde bei der Polizeiinspektion Edenkoben der Diebstahl eines Grills beanzeigt. Hier war der Tatort im Bereich Altdorf.

Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.deentgegen.

Unfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Zeiskam (ots) – Am 24.08.2019, gegen 16:10Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Raiffeisenstraße/Schumannstraße/ Johanniterstraße in Zeiskam.
Ein 17 Jähriger fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Kleinkraftrad gegen einen VW Transporter.
Dabei wurde der 17 Jährige leicht verletzt und beide Fahrzeuge leicht beschädigt.

Glück hatte der Sozius des 17jährigen. Er wurde trotz fehlendem Schutzhelm nicht verletzt.

Pech hatte der 17jährige. Er stand unter dem Einfluss von Cannabis, wurde zu hiesiger Dienststelle verbracht und musste eine Blutprobe abgeben.