Landau: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Rettungsdienst, DRK © Holger Knecht
Symbolbild Blaulicht © Holger Knecht

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Landau: Ladendiebstahl, Haftbefehlsvollstreckung

(ots) – Am 17.7.2019, gegen 21.55 Uhr, wurde ein 39-jähriger Mann in einem Landauer Supermarkt von einem Ladendetektiv beim Diebstahl einer Jogginghose und eines Kopfhörers im Wert von ca. 70 EUR beobachtet. Der Detektiv erkannte im Ladendieb den Täter eines Playstationdiebstahls im Wert von 400 EUR.

Dieser Diebstahl ereignete sich bereits vor 4 Wochen. Der Täter flüchtete, nachdem er durch den Detektiv angesprochen wurde. Es kam zu einer Rangelei bei dem der Täter überwältigt und festgehalten werden konnte.

Bei den weiteren Ermittlungen zur Person des Täters konnte ein bestehender Haftbefehl zur Strafvollstreckung vollzogen werden. Der Ladendieb wurde ohne das zuvor entwendete Diebesgut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Landau: Körperverletzung – Haftbefehlsvollstreckung beim Geschädigten

(ots) – Mehrere amtsbekannte Personen gerieten am 17.7.19, gegen 18.00 Uhr am Landauer Busbahnhof in Streit. Eine unbekannte männliche Person habe dabei einem 40-jährigen Streitbeteiligten mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Alle beteiligten Personen hatten sich unmittelbar danach vom Busbahnhof entfernt, auch der Geschädigte.

Dieser wurde von einer Polizeistreife dann in Tatortnähe in einem Holzverschlag aufgespürt. Aus gutem Grund wollte er nicht von der Polizei gesehen werden. Er wurde wegen zweier Haftbefehle zur Strafvollstreckung gesucht. Nach Versorgung der blutenden Kopfwunde in einem Krankenhaus wurde der Haftbefehl vollzogen und der 40-jährige zur Strafvollstreckung in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Die Fahndung nach dem Täter der Körperverletzung verlief negativ. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich unter Tel. Nr. 06341/2870 oder per Email pilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Landau: Dreister Wechseltrick – Geld gestohlen

(ots) – Ein bisher unbekannter Täter bat 75-jährigen Geschädigten an einem Parkscheinautomaten am Weißquartierplatz in Landau darum, ihm eine 1 Euro Münze kleinere Münzen zu wechseln. Kurze Zeit später bemerkte der Geschädigte beim Tanken, dass ihm insgesamt 125 Euro aus seiner Geldbörse fehlten. Vom Weißquartierplatz ging der Täter in Richtung Sparkasse.

Den Täter konnte der Zeuge wie folgt beschreiben:
  • ca. 40 Jahre alt, 1,70-1,75 m groß, Kräftige Statur mit kurzen, schwarzen Haaren. Südländische Aussehen, deutsche Sprache mit ausländischem Akzent.

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalinspektion Landau unter Telefon: 06341-287-0 in Verbindung zu setzen.