Kaiserslautern: Die Polizei-News

Polizei Streifenfahrt Symbolbild
Polizei Symbolbild

Kaiserslautern – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

35-Jähriger außer Rand und Band

Kaiserslautern (ots) –

Wegen eines betrunkenen Mannes, der in einem Discounter in der Zollamtstraße Getränkeflaschen öffnete, musste die Polizei am Mittwochabend ausrücken. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen stark alkoholisierten 35-Jährigen. Der Mann lag bäuchlings im Eingangsbereich und wurde von Zeugen festgehalten. Die Zeugen gaben an, dass der Mann äußerst aggressiv gewesen sei und auf eine Person losgehen wollte. Die Polizisten brachten den Mann zum Streifenwagen, um dort mit ihm zu reden. Die kognitiven und motorischen Fähigkeiten waren allerdings nur spärlich vorhanden, eine vernünftige Konversation war nicht möglich. Nach wie vor war der 35-Jährige aggressiv. Er schlug grundlos seinen Kopf gegen das Blaulicht und bespuckte den Streifenwagen, weshalb er mit zur Dienststelle genommen wurde. Ein Alkoholtest ergab dort einen Wert von 2,98 (!) Promille. Zu Verhinderung weiterer Straftaten musste der Mann in Gewahrsam genommen werden.

Zeugenaufruf – Wer hat den Unfall gesehen?

Kaiserslautern (ots) – Eine 52-jährige Autofahrerin touchierte am Mittwochabend in der Merkurstraße den geparkten PKW eines 50-Jährigen. Der Wagen der Frau wurde hierbei an der Stoßstange erheblich beschädigt, außerdem entstand an der Anhängerkupplung des Mannes leichter Sachschaden. Die 52-Jährige gab an, dass der PKW des Mannes möglicherweise vom Parkplatz rückwärts rollte und es deshalb zum Zusammenstoß kam. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben. Haben Sie den Zusammenstoß am Mittwoch gegen 19 Uhr gesehen? Dann melden Sie sich unter der Telefonnummer: 0631/369 2250.