Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, SÜW
Symbolbild Polizei

Kreis Südliche Weinstraße – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Dreister Diebstahl

Edesheim (ots) – Eine 80-jährige Frau betrat am gestrigen Nachmittag (TZ: 15.07.2019, 16.20 Uhr) in der Staatsstraße die Sparkasse, um an einem Automaten die Kontoauszüge abzurufen.
Dazu legte sie ihre mitgeführte Stofftasche sowie ihr Portemonnaie auf eine neben dem Automaten befindliche Ablage ab, wobei dieses beim Hantieren am Automaten unbemerkt auf den Boden fiel.

Nachdem sie die Auszüge entnommen hatte und diese vor der Bank in ihr Portemonnaie einstecken wollte, bemerkte sie, dass sie ihren Geldbeutel in der Bank vergessen hatte. Neben Personalausweis, Krankenkassenkarte und Führerschein befanden sich in ihrem Geldbeutel ca. 100 Euro Bargeld.

Inzwischen hatte ein unbekannter Mann in Begleitung eines Kindes die am Boden liegende Börse eingesteckt und schnellen Schrittes die Bank verlassen.

Anhand der ausgewerteten Videoaufnahmen kann der Unbekannte wie folgt beschrieben werden:
  • Ca. 35-45 Jahre alt, ca. 175 Meter groß, korpulent, kurzer Haarschnitt, wobei die Konturen rasiert waren. Er trug ein grauschwarzes T-Shirt, schwarze Shorts sowie schwarze Sportschuhe. Auffällig war seine große Kette mit einem überdimensionalen Kreuzanhänger.
  • Der Junge war ca. 1,50 Meter groß, schlank, kurze dunkelblonde Haare mit Undercut. Er trug gelbe Shorts, ein schwarzes T-Shirt und rote Sportschuhe sowie eine Sonnenbrille.

Hinweise zu den beiden Personen nimmt die Polizei in Edenkoben unter Tel 06323 9550 entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen

Bad Bergzabern (ots) – Am Montag, 15.07.19, gegen 22:10 Uhr, befuhr der 18-jährige Fahrer eines Pkw BMW die L 545 von Steinfeld in Richtung Bad Bergzabern. Nach einer leichten Rechtskurve kam der Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken geriet der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen.

Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.
Der Pkw wurde von einer Abschleppfirma geborgen.

Erst die Zeche geprellt – Lebensmittel gestohlen

Bad Bergzabern (ots) – Am Montag, 15.07.19, gegen 16:00 Uhr, konsumierte der 36-jährige Täter in einem Café in der Marktstraße eine Limonade, einen Toast, ein Baguette und mehrere Tassen Kaffee im Gesamtwert von 24 Euro. Nachdem die Kartenzahlung nicht funktionierte und der Mann über kein Bargeld verfügte, wollte er das Café ohne zu bezahlen verlassen.
Durch das Personal konnte er daran gehindert und die Polizei verständigt werden.

Gegen 18:45 Uhr betrat der gleiche Täter einen Supermarkt und wollte auch dort Lebensmittel kaufen. Nachdem auch hier die Kartenzahlung erwartungsgemäß nicht funktionierte, verließ der 36-Jährige den Markt, behauptete die Ware bezahlt zu haben und rannte davon.
Der Täter ist bereits mehrfach in gleicher Weise aufgetreten.

Holzbretter entwendet

Bad Bergzabern (ots) – In der Nacht von 13./14.07.19, wurden von einem Firmengelände im Wernersgrund, Holzbretter im Wert von 120 Euro entwendet.
Der bislang unbekannte Täter dürfte zum Abtransport einen Anhänger benutzt haben.

Hinweise bittet die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter Telefon 06343/93340 oder per Email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de zu melden.