Kreis Germersheim: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, RLP
Symbolbild Polizei

Kreis Germersheim – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Weingarten: PKW-Brände

(ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 03.00 Uhr kam es in der Straße Im Wirthsgarten in Weingarten zu einem PKW Brand. Der geschätzte Sachschaden am PKW beläuft sich auf 50.000.- Euro.

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein weiteres Fahrzeug am Schlossberg in Brand gesetzt. Hier liegt der Schaden bei 35.000 Euro.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei dürften die Täter aus bisher unbekannten Gründen den PKW in Brand gesetzt haben. Aus diesem Grund sucht die Polizei nach Zeugen, die am Abend oder in der Nacht im Bereich der Tatorte verdächtigen Wahrnehmungen gemacht haben.

Zeugen sollen sich bitte mit der Kriminalpolizei Landau unter der Nummer 06341-287-0 in Verbindung setzen.

Gemersheim: Steine auf Fahrbahn geworfen

(ots) – Am Sonntagabend gegen 18:25 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem PKW die Rheinbrückenstraße in Richtung Industriegebiet. Plötzlich bemerkte er, dass mehrere Steine auf der Straße lagen. Er musste deshalb stark abbremsen und auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Im Rückspiegel nahm der Autofahrer zwei Personen wahr, welche auf der Brücke standen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die zu den Personen Angaben machen können. Hinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274/958-0 oder pigermersheim.presse@polizei.rlp.de entgegen.

Wörth am Rhein: Reifenpanne wird betrunkenem Autofahrer zum Verhängnis

(ots) – Eine Verkehrsteilnehmerin teilte der Polizeiinspektion Wörth am Montag, dem 15.07.2019, um 01.40 Uhr, mit, dass auf dem Zubringer zur A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe bei der Anschlussstelle Wörth-Dorschberg ein Auto mit eingeschalteter Warnblinkanlage steht.

Das Fahrzeug konnte mit seinem 30-jährigen Fahrzeug an besagter Örtlichkeit angetroffen werden. Seinen Angaben zufolge hatte er eine Reifenpanne und an der Örtlichkeit den beschädigten Reifen gewechselt. Bei der folgenden Kontrolle konnte bei dem Mann Atemalkoholgeruch festgestellt werden, ein Test ergab einen Wert von 1,8 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.
Das Auto wurde zur Beseitigung der Gefahrenstelle abgeschleppt und sichergestellt.

Wörth am Rhein: Wohnanhänger von Firmengelände entwendet

(ots) – Im Zeitraum vom Freitag, dem 12.07.2019, bis Sonntag, dem 14.07.2019, um 18.00 Uhr, wurde der Wohnanhänger der Marke LMC Caravan, vom Hof einer Autolackiererei in Wörth- Maximiliansau, Obere Weide, entwendet. Das verschlossene Zugangstor zum Firmengelände wurde aufgebrochen.

An dem Wohnanhänger war das amtliche Kennzeichen GER-JC 444 angebracht, der Wert des Wohnanhängers wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den, oder die unbekannten Täter liegen der Polizei derzeit nicht vor.

Jockgrim: Autofahrer bei Alleinunfall leicht verletzt

(ots) – Ein 58-jähriger Autofahrer befuhr am Sonntag, dem 14.07.2019, um 08.35 Uhr, die B9 von Germersheim kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe, als plötzlich Starkregen einsetzte. Zwischen den Abfahrten Kieswerk Rheinzabern und der Anschlussstelle Jockgrim sammelten sich daher erhebliche Mengen an Wasser auf der Fahrbahn, wodurch der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, zunächst mit der rechten Schutzplanke kollidierte und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug in einem angrenzenden Feld.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt und zwecks medizinischer Abklärung in ein Krankenhaus verbracht. Das total beschädigte Auto musste abgeschleppt werden.
Die Schadenshöhe wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Westheim(Pfalz): Verkehrsunfallflucht

(ots) – Am Freitagabend kam es in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorroller. Der Rollerfahrer fiel dabei über die Motorhaube zu Boden und verließ im Anschluss unerlaubt die Unfallörtlichkeit. Der geschädigte PKW-Fahrer bemerkte bei der Flucht des Rollerfahrers, dass kein Kennzeichen am Motorroller angebracht war.

Der flüchtige Fahrer wurde als schlanker Jugendlicher beschrieben. Am PKW entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274/958-0 oder pigermersheim.presse@polizei.rlp.de entgegen.

Germersheim: Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

(ots) – Freitagnacht konnte bei einer Fahrzeugkontrolle eines 19-jährigen Verkehrsteilnehmers aus Weingarten Alkoholgeruch im Fahrzeug festgestellt werden. Ein entsprechender Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 0,39 Promille.

Den jungen Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren, Punkte in Flensburg sowie ein Aufbauseminar. Weiterhin wird seine Probezeit um zwei Jahre verlängert. Die Null-Promilleregel gilt für Fahranfänger in der Probezeit sowie für Jugendliche unter 21 Jahren.