Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, RLP, Polizei, Streifenwagen © Holger Knecht
Symbolbild Polizei © Holger Knecht

Worms – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Worms-Flörsheim-Dalsheim (ots) – Am Sonntagmittag gegen 14:30 Uhr befuhr der 49-jährige Fahrer eines roten Mazdas die Nibelungenbrücke von Hessen kommend nach Worms bis hin zu seiner Wohnanschrift in Flörsheim-Dalsheim. Hierbei fiel der Fahrer durch eine sehr unsichere Fahrweise auf, sodass mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei informierten.

Die Polizei konnte den Fahrer letztlich unter Alkoholeinfluss stehend an seiner Wohnanschrift antreffen und ihm eine Blutprobe entnehmen. Der Führerschein des Mannes wurde vorerst beschlagnahmt.

Der Polizei ist durch Zeugenaussagen bekannt, dass der Fahrer auf seiner Heimreise andere Verkehrsteilnehmer geschnitten und hierdurch gefährdet haben soll.
Namentlich stehen diese jedoch nicht fest.

Sollten Verkehrsteilnehmer auf der Strecke Lampertheim-Nibelungenbrücke-B47(neu)-Flörsheim-Dalsheim durch den besagten Fahrer des roten Mazdas gefährdet worden sein, werden diese gebeten sich bei der Polizei in Worms zu melden.

Rechtsmotivierte Aktion “Schwarze Kreuze” 2019

Worms-Stadtgebiet (ots) – Durch aufmerksame Streifen der Polizei und einen anonymen Hinweis werden im gesamten Stadtgebiet verteilt sogenannte Schwarze Kreuze aufgefunden.
Durch die Polizei werden diese sofort entfernt. Bei diesen hölzernen Kreuzen, die durch rechtsmotivierte Unbekannte zum 13. Juli aufgestellt werden, handelt es sich um die sogenannte Aktion “Schwarze Kreuze”.

Wenn aufmerksame Bürger weitere Kreuze sichten oder Personen, die diese aufstellen, melden sie dies bitte ihrer zuständigen Polizei.