Worms und Kreis Alzey-Worms: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Blaulicht
Symbolbild Polizei

Worms und Kreis Alzey-Worms – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Zeugenaufruf – Sachbeschädigung der ehemaligen Gaststätte Teufelsrutsch in Wendelsheim

Alzey (ots)

Der Eigentümer der ehemaligen Gaststätte Teufelsrutsch in Wendelsheim meldete der Polizeiwache in Wörrstadt am Dienstag, 09.07.2019, eine Sachbeschädigung an dem leerstehenden Gebäude. Unbekannte Täter haben hier in den vergangenen Wochen die Fensterscheiben, Klappläden und Dachziegel vermutlich durch Steinwürfe erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiwache Wörrstadt unter 06732/9110 zu melden.

Bahnhofsumfeld – Polizei kontrolliert Passanten

Worms (ots) – Zur Bekämpfung der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität führte die Kriminalinspektion Worms am gestrigen Donnerstag umfassende Personenkontrollen in der Innenstadt durch. Schwerpunkte waren dabei der Albert-Schulte-Park und das Bahnhofsumfeld. 33 Personen wurden im Zeitraum von 12:30 – 18:00 Uhr kontrolliert und teilweise einer Durchsuchung unterzogen. 16 der kontrollierten waren bereits polizeilich wegen verschiedenster Delikte in Erscheinung getreten. Insgesamt wurden drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz beanzeigt, da bei der Durchsuchung geringe Mengen an Marihuana und in einem Fall eine Plombe Heroin gefunden wurde. Ein Proband versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, konnte jedoch nach einer kurzen Verfolgung gestellt werden. Dabei wurden der Flüchtige selbst und ein Polizeibeamter leicht verletzt.