Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Frankenthal
Symbolbild Polizei Frankenthal

Frankenthal – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Verdächtige Person in Einkaufszentrum

Frankenthal (ots) – Am 11.07.2019, gegen 17.50 Uhr, wird durch eine Zeugin eine verdächtige männliche Person im Einkaufszentrum in der Wormser Straße gemeldet. Diese stehe dort vor einem Geschäft und habe eine Schusswaffe in einer Tüte.
Durch die sofort entsandten Streifen der Polizeiinspektion Frankenthal kann die Person auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums festgestellt und widerstandslos festgenommen werden. Auch eine Waffe kann bei ihm festgestellt werden, hierbei handelt es sich um eine sogenannte Softairwaffe.

Bei der festgestellten Person handelt es sich um einen 23-jährigen Mann aus Frankenthal. Aufgrund des Verhaltens des Mannes gegenüber den eingesetzten Beamten wird der kommunale Vollzugsdienst hinzugezogen, welcher den 23-jährigen in einer psychiatrischen Abteilung vorstellt, wo er letztendlich auch verbleibt.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, gegen den 23-jährigen wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des unerlaubten Führens der Softairwaffe im öffentlichen Raum erfasst.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.dean die Polizei übermittelt werden.