Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto © Holger Knecht
Symbolbild ©Holger Knecht

Limburg-Weilburg – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Körperverletzung durch mehrere Personen Limburg

(He)Am Freitagnachmittag kam es, den Angaben eines 20-jährigen, in Limburg wohnhaften Mannes zufolge, im Bereich des Einkaufszentrums Galaxy zu einer Körperverletzung, bei der er von mehreren Männern geschlagen worden sei. Hierbei wurde der Mann im Gesicht verletzt.

Der afghanische Staatsangehörige berichtete der Polizei, dass er ohne Grund von “mehreren dunkelhäutigen Männern” angegriffen worden sei. Näher konnten die Angreifer nicht beschrieben werden. Hinweise auf die Angreifer liegen bis dato nicht vor.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Körperverletzung auf dem Lampionfest, Bad Camberg

(ge)Am späten Samstagabend kam es in Bad Camberg gegen 23:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen auf dem Lampionfest. Hierbei gerieten ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger mit einem 20-Jährigen aus bisher ungeklärter Ursache aneinander, was schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung führte.

Sicherheitskräfte konnten jedoch rechtzeitig eingreifen und Schlimmeres verhindern. Es wurden Strafanzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung gefertigt.

Sachbeschädigung an der Schule, Limburg

(ge)Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen wurden an der Friedrich-Dessauer-Schule in Limburg mehrere Fensterscheiben von unbekannten Tätern eingeworfen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 EUR.

Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 – 0 zu melden.

Auto aufgebrochen, Allendorf

(ge)Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagnachmittag kam es in Allendorf in der Limburger Straße zu einem Diebstahl aus einem geparkten Auto. Ein unbekannter Täter brach gewaltsam den grauen Renault auf und erbeutete eine braune Lederjacke und eine Kamera im Wert von mehreren Hundert Euro.
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer (0611) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Zerstören eines Weidezauns, Oberbrechen

(ge)Zwischen dem 26.06.2019 und dem 06.07.2019 wurde in Oberbrechen auf einer Pferdekoppel in der Nähe des Eisenberger Hofs der Weidezaun beschädigt. Tiere kamen hierbei nicht zu Schaden.
Der Weidezaun wurde über eine Länge von ca. 15 Metern beschädigt.
Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 – 0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht – Zaun beschädigt, Dornburg

(ge)Zwischen dem 05.07.2019 und dem 06.07.2019 kam es in Dornburg in der Langgasse zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Hierbei ist eine bislang noch unbekannte Verkehrsteilnehmerin oder aber ein unbekannter Verkehrsteilnehmer von der Fahrbahn abgekommen und hat dann mit dem Fahrzeug, den sich dort befindenden Holzlattenzaun touchiert. Hierbei wurden der Zaun über eine Länge von etwa 10 Metern sowie ein Metallpfosten und das Mauerwerk beschädigt.

Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 – 0 zu melden.

Runkel: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter versuchten die Kellertür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln, an welchem gerade Renovierungsarbeiten durchgeführt werden.

Der Tatzeitraum liegt von Samstag 29.06.2019 bis Samstag, 06.07.2019, 15:00.