Bad Schwalbach: Aggressive Schläger nach Raub, Körperverletzung und Sachbeschädigung in U-Haft

Symbolbild, Polizei, Verhaftung
Symbolbild Verhaftung

Bad Schwalbach – (pl) – Nachdem es am Sonntag, den 09.06.2019, am Schmidtbergplatz in Bad Schwalbach nach einer Sachbeschädigung an mehreren Pkw zum Raubüberfall auf einen 58-Jährigen kam, gelang es der Polizei zwischenzeitlich, die drei Täter zu ermitteln.

Der 58-Jährige hatte im Vorfeld der Tat eine Personengruppe beobachtet, die mehrere Außenspiegel an geparkten Pkw abtraten.
Als der Anwohner die Gruppe verfolgte und dabei Bilder von einzelnen Personen fertigte, kam es zum körperlichen Angriff auf dem Schmidtbergplatz. Die drei Angreifer traten und schlugen mehrfach auf den, im Verlauf des Angriffs, auf dem Boden liegenden Mann ein und entrissen ihm unter anderem die Kamera.

Im Rahmen der daraufhin eingeleiteten, umfangreichen Ermittlungen der Organisationseinheit Mehrfach- und Intensivtäter der Polizeidirektion Rheingau-Taunus konnten die drei Täter, im Alter von 22 und 28 Jahren, schließlich ermittelt werden.

Am Dienstag, den 25.06.2019, erfolgten zeitgleich mehrere Durchsuchungen und die Festnahmen in Bad Schwalbach.
Die Festnahme von einem 22-Jährigen und einem 28-Jährigen Bad Schwalbacher hatte die Folge, dass gegen die beiden nach der Vorführung beim Ermittlungsrichter in Wiesbaden die Untersuchungshaft angeordnet wurde.