Eschwege: Die Polizei-News

Polizei Streifenfahrt Symbolbild
Polizei Symbolbild

Eschwege – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 14:35 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 81-Jähriger aus den Niederlanden mit einem Fahrrad (Pedelec) die L 3239 von Kammerbach in Richtung Bad Sooden-Allendorf.
Dabei geriet er mit dem Rad auf die Bankette, verlor die Kontrolle und stürzte in der Folge.
Der 81-Jährige wurde schwer verletzt und zog sich unter anderem eine Fraktur zu.
Am Pedelec entstand ein Schaden von ca. 1.000 EUR.

Um 16:50 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Meinhard die B 249 in Richtung Wanfried. In Höhe der Honsel-Tankstelle in der Gemarkung von Grebendorf bog sie nach links in die Straße “An der Schindersgasse” ab, um dann nach links auf den Parkplatz eines Schnellimbisses erneut nach links abzubiegen.
Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einem 39-Jährigen aus Gerlingen gefahren wurde. Sachschaden: ca. 6.500 EUR.

Trunkenheitsfahrt

Ein 57-Jähriger aus der Gemeinde Wehretal fiel gestern Nachmittag, um 15:30 Uhr, auf, als er offensichtlich alkoholisiert aus einer Tankstelle in Reichensachsen kam und versuchte sein Mofa zu starten.
Bei der polizeilichen Überprüfung ergab der Test einen Wert von ca. zwei Promille, worauf auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe angeordnet und durchgeführt wurde.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 22:40 Uhr befuhr gestern Abend eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Ringgau die L 3245 zwischen Röhrda und dem Gut Laudenbach. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das den Aufprall nicht überlebte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1.200 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 10:30 Uhr kam es heute Vormittag in der Poststraße in Hessisch Lichtenau zu einem Unfall. Ein 69-Jähriger aus Hessisch Lichtenau parkte mit seinem Pkw aus und beschädigte dabei den Pkw einer 61-Jährigen aus Hessisch Lichtenau. Sachschaden: ca. 250 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Nacht vom 30.06./ 01.07.19 wurde in der Straße “Im Tal” in Hessisch Lichtenau der Temperaturfühlsensor eines BMW Kombi ausgebaut und entwendet. Schaden: 60 EUR.

Die mit Blumen bepflanzten Rattangefäße wurden durch unbekannte Täter zwischen dem 29.06.19, 23:00 Uhr und dem 30.06.19, 00:05 Uhr entwendet. Die Pflanzgefäße waren neben der Haustür eines Anwesens in der Königsberger Straße in Hessisch Lichtenau aufgestellt. Schaden: ca. 100 EUR.

Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht wird von der L 3469/B 27 gemeldet. Gegen 18:10 Uhr muss ein unbekannter Fahrer die Bornhagener Straße (L 3469) vom Werleshausen kommend in Richtung B 27 gefahren sein. Dabei geriet er im Einmündungsbereich mit dem Fahrzeug auf die dortige Verkehrsinsel und überfuhr das dort aufgestellte Verkehrszeichen, das aus der Verankerung gerissen und beschädigt wurde.
Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle. Hinweise: 05542/93040.

Um 19:00 Uhr befuhr gestern Abend ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Kassel die L 3401 in Ermschwerd (Hubenröder Straße). Nach seinen Angaben flog plötzlich eine Wespe in den Motorradhelm. Beim Versuch diese wieder los zu werden, kam er mit dem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort die Leitplanke.
Dabei beschädigte er sich das Motorrad derart, dass es auf mehrere hundert Meter Öl verlor.
Der Fahrer stürzte nicht und blieb unverletzt. Schaden: ca. 1.500 EUR.

Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen befuhr gestern Nachmittag, um 17:42 Uhr, die B 27 in Richtung Witzenhausen. Ca. 400 Meter vor der Einmündung nach Unterrieden kam sie aufgrund von Alkoholgenuss mit dem Auto ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Dabei wurde ein Verkehrsschild beschädigt; bevor sich das Auto mehrfach überschlug. Die Fahrerin konnte sich alleine aus dem auf dem Dach liegenden Pkw befreien.
Da der Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, wurde ein Test durchgeführt, der eine Wert von ca. 1,6 Promille ergab. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt. Die Fahrerin selbst wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 5.000 EUR angegeben.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 28.06.19, 17:00 Uhr und dem 30.06.19, 18:00 Uhr wurde in der Straße “In der Langen Grund” in Witzenhausen-Ermschwerd ein beiges Damenfahrrad der Marke “Schauff”, das unter einem Carport abgestellt war entwendet. Hierzu wurde das Schloss mit dem das Rad gesichert war durch den/ die Täter “geknackt”.

Zwei weitere Fahrräder (1 Trekkingrad und ein älteres Damenrad) wurde in der Nachbarschaft in Ermschwerd in der Nacht vom 29./30.06.19 gestohlen. Diese waren in einem Fahrradständer auf dem dortigen Grundstück abgestellt und mittels einem Drahtseilschloss zusammen gesichert worden.

Hinweise bitte an die Polizei in Witzenhausen unter Telefon: 05542/93040.