Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Bus, Mannschaftswagen © manyPictures on Pixabay
Symbolbild Polizei © manyPictures on Pixabay

Lahn-Dill-Kreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Wetzlar: Kontrollen – Drei Strafverfahren, die Festnahme eines vermutlich Illegalen sowie verschiedene Verfahren wegen gewerberechtlicher Verstöße

(ots) – Am gestrigen Abend (25.06.2019) führte die Wetzlarer Kriminalpolizei mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei, der Steuerfahndung des Finanzamts und dem Ordnungsamt Wetzlar Kontrollen in mehreren Spielhallen und Wettbüros im Stadtgebiet durch. Zwischen 21:30 Uhr und 01:00 Uhr überprüften etwa 60 Polizisten sechs Lokalitäten. Die Beamten kontrollierten insgesamt 62 Personen.

Bereits in der Vergangenheit führten die Polizisten Kontrollen in sogenannten Wettbüros und Spielotheken durch, nicht zuletzt wegen des im Mai 2019 vor einer Spielhalle ausgetragenen Streits, in dessen Verlauf eine scharfe Schusswaffe eingesetzt wurde. Gestern Abend überprüften die verschiedenen Behörden das erste Mal, in einer gemeinsamen Kontrolle, die Lokalitäten.

Eine Person wollte sich der Kontrolle entziehen und versuchte zu flüchten. Nach einer Verfolgung von etwa 70 Metern, stellten Polizisten den Flüchtigen. Der junge Mann führte keine Ausweispapiere mit sich, so dass die Ordnungshüter ihn zur Identitätsfeststellung zur Polizei Wetzlar brachten. Eine Überprüfung ergab, dass sich der abgelehnte Asylbewerber derzeit illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhält. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des illegalen Aufenthalts.

Bei der Begehung der Objekte stellten das Ordnungsamt und die Steuerfahndung weitere Verstöße fest:

In einer Spielhalle entdeckten die Ermittler einen illegalen Raum mit mehreren Spielautomaten. Der Raum ist als solcher nicht angemeldet, die darin enthaltenen Automaten haben keine Zulassung. Insgesamt stellten die Fahnder sechs Automaten sicher.

Im unmittelbarem Umfeld zweier Wettbüros befanden sich Geldautomaten, dies stellt eine Ordnungswidrigkeit da. Das Ordnungsamt legte die EC-Automaten still. Sie dürfen nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Der aktuelle Einsatz zeigt aufgrund der Feststellungen und Ergebnisse deutlich die Sinnhaftigkeit solch behördenübergreifender Aktionen, die auch in Zukunft weiter fortgesetzt werden.

Dietzhölztal-Ewersbach: Heuballen brennen

Gestern Abend (25.06.2019) gegen 22:55 Uhr alarmierten aufmerksame Zeugen die Feuerwehr. Auf einem Feld an der Landesstraße 3043 unterhalb des Aldi-Einkaufsmarktes standen zwei Heuballen in Vollbrand. Die freiwillige Feuerwehr löschte das Feuer. Derzeit gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Der entstandene Schaden wird mit 40 Euro beziffert.

Die Polizei Dillenburg sucht Zeugen und fragt: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich zwischen dem Einkaufsmarkt und der L3043 oder im Bereich des Radwegs beobachtet? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Driedorf-Roth: Fenster hält Einbruchsversuch stand

Unbekannte machten sich am vergangenen Wochenende an einer Firma in der Bahnhofstraße zu schaffen. Zwischen Freitag (21.06.2019) und Dienstag (26.06.2019) versuchten die Diebe ein Fenster an der rückwärtigen Firmenseite an mehreren Stellen aufzubrechen. Das Fenster hielt dem Einbruchsversuch stand. Der hinterlassene Schaden beläuft sich auf 150 Euro.

Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Sinn-A45: in Schutzplanke gekracht

Gestern (25.06.2019), um 18:50 Uhr krachte eine 42-jährige BMW-Fahrerin in die linke Schutzplanke der Autobahn in Höhe Sinn. Sie fuhr aus Richtung Dortmund kommend in Richtung Hanau, als sie nach links von der Fahrbahn abkam. Die komplette linke Seite des blauen 1-er wurde bei dem Unfall beschädigt.

Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Wetzlar: Mercedes aufgebrochen

Insgesamt 750 Euro Schaden ließen Unbekannte am Dienstag (25.06.2019) zwischen 17:45 und 20:15 Uhr an einem grauen Mercedes-Benz zurück. Der B200 stand auf dem Parkplatz vor den Tennisplätzen “Im Bodenfeld”. Zunächst zerbrachen die Diebe die hintere Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Sie griffen in das Fahrzeug und stahlen eine Handtasche mit Inhalt.

Neben Bargeld, befanden sich mehrere Ausweisdokumente und das Mobiltelefon in der Tasche. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.