Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Wache, Leuchtschild (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild (Foto: Holger Knecht)

Osthessen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

36-Jähriger mit Rauschgift unterwegs

Bad Hersfeld – ROTENBURG. Ein Streifenteam der Rotenburger Polizeistation staunte nicht schlecht, als sie am Freitagabend (21.6.) einen Ford Focus auf der Bundesstraße 83 in der Ortslage Lispenhausen routinemäßig kontrollierten. Die anfänglichen Verdachtsmomente auf Drogenkonsum des 36-jährigen Fahrzeugführers stellten sich als unzutreffend heraus. Vielmehr war ein Plastikbeutel im Fahrzeuginnenraum mit rund 120 Gramm Marihuana verantwortlich für den festgestellten Cannabisgeruch. Den 36-jährigen Ronshäuser erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Suche nach 69-jährigen Mann aus Melsungen

Seit gestern Abend suchen Rettungskräfte und Polizei fieberhaft nach einem 69-jährigen Mann aus Melsungen, der sich in einem Waldstück bei Rotenburg an der Fulda im Wald verlaufen hat. Zunächst bestand noch telefonischer Kontakt zu dem Rentner, der ursprünglich mit einem Fahrrad von Melsungen nach Rotenburg fahren wollte. Nachdem jedoch aufgrund von nicht mehr ausreichender Stromversorgung der telefonische Kontakt abgebrochen ist, wurde die Suche intensiviert. Neben Feuerwehr, Polizei und Rettungshundestaffeln war bereits in der Nacht ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Auch die zuständigen Revierförstereien sind informiert und beteiligen sich an der Suche.

Fahrzeugteile von schwarzem Opel Vectra abgeschraubt und entwendet

PETERSBERG. Am frühen Freitagmorgen (21.6.), zwischen 0:25 Uhr und 1:15 Uhr, entwendeten Unbekannte vom Grundstück eines Autohändlers in der Billerer Straße mehrere Fahrzeugteile im Wert von rund 3.500 Euro. Ziel der Täter: Frontschürze, Scheinwerfer und Kühlerwasserausgleichsbehälter eines dort abgestellten schwarzen Opel Vectra C Kombi. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist von einem zielgerichteten Diebstahl auszugehen.

Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Hinweise: Wer hat am frühen Freitagmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Petersberger Gewerbegebiets an der L3174 wahrgenommen? Wem sind Personen bekannt, die entsprechende Fahrzeugteile benötigen oder zum Verkauf anbieten?

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Hochwertiger Oldtimer aus Sturmiusstraße entwendet

FULDA. Am Sonntagabend (23.6.) entwendeten Unbekannte einen silberfarbenen Oldtimer Citroen CX5 Kombi aus der Sturmiusstraße im Wert von rund 20.000 Euro. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen VB-L 113 H war in der Zeit von 21 Uhr bis 22:45 Uhr verschlossen auf einem dortigen Parkstreifen abgestellt worden.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Mehrfamilienhaus gescheitert

KALBACH. Im Ortsteil Eichenried versuchten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag (23.6.) in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kilianstraße einzubrechen. Der Versuch, sich über eine Terrassentür Zutritt zu den Wohnräumlichkeiten zu verschaffen, blieb erfolglos. Die Täter verursachten einen Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Handwerksbetrieb: Kein Diebesgut

NEUHOF. In der Nacht zu Sonntag (23.6.) hebelten Unbekannte die Fenster von zwei Lagerhallen eines Handwerksbetriebs in der Schwebener Straße auf und durchsuchten die dortigen Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei jedoch nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 800 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbrecher scheitern an Haustür: 2.000 Euro Schaden

FULDA. Zu einem Einbruchsversuch im Fuldaer Stadtteil Zell kam es in der Nacht zu Samstag (22.6.). Dabei versuchten Unbekannte vergebens die Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Straße “Haselhecke” aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

VW Polo beschädigt

LAUTERBACH. Vermutlich durch einen Tritt gegen die Karosserie beschädigten Unbekannte in der Zeit von Mittwochmittag (19.6.) bis Freitagmorgen (21.6.) einen schwarzen VW Polo oberhalb des hinteren Kennzeichens. Das Fahrzeug war während des Tatzeitraums in der Straße “An der Münz” abgestellt worden. Es entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach, 06641/971-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Siphon von Waschbecken abgerissen

SCHLITZ. Am frühen Samstagmorgen (22.6.), zwischen 0 Uhr und 2 Uhr, rissen Unbekannte den Siphon eines Waschbeckens der Herrentoilette im Willofser Sportlerheim ab. Die Toilettenanlage befindet sich in der Straße “Am Chattenborn” und wurde im Tatzeitraum von den Besuchern der Willofser Kirmes genutzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Hinweise bitte an den Polizeiposten Schlitz unter Telefon 06642/1647 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache