Kreis Mainz-Bingen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP © Holger Knecht
Symbolbild Polizei, RLP © Holger Knecht

Kreis Mainz-Bingen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bingen: Schläger mit gestohlenem Fahrrad unterwegs

(ots) – Am 18.06.2019, gegen 18:00 Uhr, kommt es am Naheparkplatz in Bingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei schlägt der unbekannte Beschuldigte dem 41-jährigen Geschädigten ins Gesicht. Einem 53-jährigen Passanten, der dem Verletzten zur Hilfe eilt, schlägt der Aggressor ebenfalls ins Gesicht. Als weitere Zeugen hinzukommen und die Polizei rufen, lässt der Unbekannte von seinem Vorhaben ab und flüchtet in Richtung Büdesheim. Auf der Flucht wirft er noch eine Glasflasche in Richtung der Zeugen, wodurch eine 50-Jährige Schnittwunden am Fuß erleidet.

Das Fahrrad, mit dem der Beschuldigte unterwegs war, lässt er zurück. Wie sich später herausstellt ist dieses bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können, sollen sich bei der Polizei in Bingen melden (Tel.: 06721-9050).

Bingen: Handtasche aus PKW entwendet

(ots) – Am 18.06.2019, im Zeitraum von 13:25 Uhr bis 14:35 Uhr wird der Geschädigten in der Gaustraße in Bingen eine Handtasche samt Inhalt entwendet. Aufgrund der großen Hitze hatte die PKW-Führerin während eines Besuches im Fitnessstudio die beiden vorderen Fenster herunter gelassen. Ein unbekannter Täter nutzte die Gunst der Stunde, griff durch die geöffneten Fenster und entwendete die Handtasche.

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass auch bei hohen Temperaturen und nur kurzem Verlassen des Fahrzeugs die Fenster grundsätzlich geschlossen zu halten sind.