Landau: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto (Foto: Pixabay)
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bundespolizisten verhaften Mann mit über 2 Promille

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Landau (ots) – Gestern Nachmittag verhafteten Bundespolizisten des Reviers Bienwald einen 51-Jährigen am Hauptbahnhof Landau.

Bei der Kontrolle des alkoholisierten Mannes aus Pirmasens stellten die Beamten fest, dass er seit Mai dieses Jahres mit Haftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht in Gotha hatte ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt.

Da er die Strafe nicht bezahlen konnte, muss er nun die nächsten 30 Tage in der Justizvollzugsanstalt Frankenthal bleiben. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,33 Promille.

Herxheim: Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern

(ots) – Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrer kam es am 18.6.2019, gegen 21.20 Uhr an der Einmündung Bruchgasse/Untere Hauptstraße in Herxheim. Ein aus der Bruchgasse kommender 50-jähriger Radfahrer missachtete die Vorfahrt des auf der Unteren Hauptstraße von links kommenden 37-jährigen Radfahrers.

Bei der Kollision wurden beide verletzt und wurden zur medizinischen Versorgung ihrer leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrrädern entstand Sachschaden.

Landau: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

(ots) – Zu einem Verkehrsunfall kam es am 18.6.2019, gegen 08.00 Uhr in Landau am Kreisverkehr Nordring/Am Kronwerk/An 44. Ein in Richtung Osten in den Kreisverkehr einfahrender 64-jähriger Pkw-Fahrer missachte die Vorfahrt der im Kreisverkehr fahrenden 46-jährigen Radfahrerin.

Durch die Kollision wurde die Radfahrerin schwer verletzt und wurde nach notärztlicher Versorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Notärztin jedoch nicht.

Am Fahrrad und Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 650 EUR. Für die Versorgung des Unfallopfers und die Unfallaufnahme musste der Kreisverkehr für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden.

Landau: Zechbetrug

(ots) – Ein amtsbekannter 36-jähriger Mann hielt sich in Landau, Marktstraße am 15.6.2019, gegen 14.00 Uhr in einem Café auf. Den Verzehr eines Getränkes im Wert von 5 EUR konnte er nicht bezahlen, da die verwendete Kreditkarte nicht akzeptiert wurde.

Danach verließ er das Café, ohne zu zahlen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.