Mainz: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Einbruch, Nacht
Symbolbild Polizei

Mainz – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Mainz-Laubenheim: Einbruch in Einfamilienhaus

(ots) – Am Dienstagmittag klingelt ein Mann an mehreren Haustüren in der Rüsselsheimer Allee sowie im Gustavsburger Weg und läuft in einigen privaten Gärten herum. Auf Nachfrage eines Anwohners gibt er an, jemanden zu suchen. Ein Zeuge verständigt daraufhin die Polizei.

Die eintreffenden Polizeibeamten stellen einen akustischen Alarm an einem Wohnhaus fest, der auf einen Einbruch hinweist. Das Gebäude wird mit Unterstützung eines Diensthundes durchsucht, mit negativem Ergebnis: Es befindet sich kein Einbrecher im Haus. Der unbekannte Täter hat ein Gitter am Kellerfenster herausgebrochen und es können Hebelmarken festgestellt werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Die Bewohner befinden sich zum Tatzeitpunkt nicht im Haus. Ob ein Zusammenhang mit dem Mann, der an den Häusern geklingelt hat besteht, wird derzeit ermittelt.

  • Personenbeschreibung: circa 35 Jahre, circa 170-180 cm, schlank, dunkelblondes Haar, hellblaues Jeanshemd.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Motorrad

Mainz (ots) – Ein 39-Jähriger befährt mit seinem Motorrad die B9 in Fahrtrichtung Mainz Innenstadt. Aufgrund eines Verkehrsstaus muss er stark abbremsen. Dabei gerät sein Motorrad ins Schlingern, rutscht über den Asphalt und stößt gegen das Auto eines 46-Jährigen.

An beiden Fahrzeugen entstehen leichte Sachschäden. Der Motorradfahrer wird leicht verletzt und in ein Krankhaus verbracht. Das Motorrad wird abgeschleppt.

Diebstähle aus Transportern

Mainz (ots) – Unbekannte Täter brechen das Schloss der Laderaumtür eines Firmentransporters auf, der am Tanzplatz geparkt ist. Über die seitliche Schiebetür wird diverses Werkzeug aus dem Laderaum entwendet.

Auch Am Stiftswingert kommt es zu einem Einbruch in einen Firmentransporter.
Unbekannte Täter brechen das Schloss der Heckklappe auf und entwenden mehrere Werkzeuge.

In der Otto-Wels-Straße ist ebenfalls ein Firmentransporter geparkt, in den eingebrochen wird.
Es sind Beschädigungen am Schloss zu erkennen. Unbekannte Täter entwenden mehrere Werkzeuge und Arbeitsmaschinen aus dem Laderaum.

In der Erich-Ollenhauer-Straße wird das Schloss der hinteren Flügeltür eines Sprinters beschädigt. Unbekannte Täter entwenden diverse Maschinen.

Es liegen keine Täterhinweise vor. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.