Donnersbergkreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwache © Alexas_Fotos on Pixabay
Symbolbild Polizei © Alexas_Fotos on Pixabay

Donnersbergkreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Auto gegen Felsen

B41/Bärenbach (ots) – Am 19.06.2019, gegen 11:30 Uhr befuhr eine 21 – jährige aus der VG Herrstein mit ihrem PKW die B41 aus Richtung Fischbach kommend in Richtung Kirn. In einer langgezogenen Rechtskurve kommt sie aus bislang ungeklärten Umständen, nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den unbefestigten Randstreifen. Sie versucht den Wagen wieder nach links zu lenken, geriet dann kurz auf die Gegenfahrbahn, wobei es nur knapp nicht zu einem Unfall mit einem entgegenkommenden PKW gekommen ist.

Die junge Fahrerin lenkt ihren Wagen wieder nach rechts, kommt in der Folge von der Fahrbahn ab, wobei der PKW durch den Straßengraben rollt und letztlich mit nur geringer Geschwindigkeit gegen einen Felsen stößt und zum Stehen kommt.

Die Verunfallte wurde glücklicherweise nicht verletzt, wurde aber vorsorglich in einem Rettungswagen untersucht. Der verunfallte PKW musste abgeschleppt werden.

Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn unter 06752-1560 zu melden.

Einbruch

Marnheim (ots) – Zwischen dem 15.06.19, 12:00 h und dem 18.06.19, 18:54 h wurde in der Bolander Straße in ein leerstehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter gelangten über die unverschlossene Garage in das Haus. Dort wurde sämtliche Räume durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Lkw umgekippt

Eisenberg (ots) – Am 18.06.19, gegen 15:35 Uhr kippte ein Lkw, mit Auflieger auf dem Gelände der Grüngutsammelstelle um. Ursache war wahrscheinlich eine unsachgemäße Beladung. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden und wurde im Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen sind die Verletzungen nicht lebensgefährlich.

Verkehrsunfallflucht

Kirn (ots) – Am 18.06.2019 im Zeitraum zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz der “Alten Kellerei” in Kirn, Kallenfelser Straße 1 zu einer Verkehrsunfallflucht. Hier beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Ein-/Ausparken den ordnungsgemäß geparkten, schwarzen PKW BMW Touring. An diesem PKW entstand massiver Schaden im Heckbereich links. Die Schadenshöhe dürfte sich auf ca. 3.500 Euro belaufen.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion in Kirn unter der Rufnummer 06752/1560.

Streitigkeiten

Göllheim (ots) – Am 17.06.2019, gegen 21:35 Uhr kam es zu Streitigkeiten zwischen einzelnen Mitglieder zweier Familien, in Göllheim, auf dem Marktplatz. Im Rahmen dieser Streitigkeiten wurden zwei Personen durch Messerstiche verletzt. Die beiden verletzten Personen wurden in Krankenhäuser verbracht. Eine Person konnte schnell wieder entlassen werden. Der andere Mann blieb über Nacht im Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen sind die Verletzungen aber auch nicht lebensgefährlich. Die Personalien der beteiligten Personen stehen fest. Es wurden Strafverfahren eröffnet.
Weitere Vernehmungen zu den Einzelheiten müssen noch durchgeführt werden.