Neustadt: Burgfest 2019 der Waldschatten am 29. Juni

Die Wolfsburg in Neustadt an der Weinstraße (Foto: Holger Knecht)
Die Wolfsburg in Neustadt an der Weinstraße (Foto: Holger Knecht)

Neustadt an der Weinstraße – Am Samstag, 29.06.2019, findet zum zweiten Mal infolge das Wolfsburgfeschd des Waldschatten Wald- und Wanderverein e.V. statt. Das Fest beginnt dieses Jahr um 12 Uhr mit einem Eröffnungsspektakel. Im Zuge dessen wird zum ersten Mal die neue Waldschatten Fahne präsentiert.

Danach warten die Waldschatten auf der Wolfsburg in Neustadt mit einem bunten Programm und kulinarischen Angeboten auf. Das Ende ist offen und der Eintritt frei! Im Vergleich zu letztem Jahr gibt es verschiedene Neuerungen. So treten erstmals die Pfälzer Schwertlöwen historische Kampfkünste e.V. auf.
Außerdem verspricht Robert Prokasky, der mit seiner Parkourgruppe letztes Jahr schon dabei war verspricht für seine Aufführung: „Die Show wird […] noch mal eine deutliche Steigerung zur letzten Show.“
Zudem gibt es Musik von Pascal Harkawe und der Lokalberühmtheit Ede Eber-Huber.

Nach den Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden das Programm auf die natürliche Bühne vor dem Palais zu verlegen und die Stände anders anzuordnen. Im Sinne der Nachhaltigkeit und auf mehrfache Anregung von Gästen aus dem letzten Jahr wird es dieses Jahr nur kompostierbares Geschirr und Besteck für die Speisen geben.

Der Wolfsburgverein (ehemals Bürgerverein Schöntal), der sich nach wie vor zusammen mit den Waldschatten, um den Erhalt der Ruine und die Bewirtschaftung der Burgschänke kümmert, unterstützt, die Pläne der Waldschatten.

Die Waldschatten möchten auch dieses Jahr eindringlich darauf hinweisen, dass die Zufahrt zum Burggelände nicht möglich ist (bitte in der Sauterstraße parken). Die nächste ÖPNV Anbindung ist die Haltestelle Stadion, die mit der Buslinie 515 stündlich zu erreichen ist.