Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP © Holger Knecht
Symbolbild, Polizei, RLP © Holger Knecht

Speyer – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Rentnerin bestohlen

Speyer (ots) – Opfer eines Trickdiebstahls wurde Mittwochmittag gegen 11 Uhr, eine 71-jährige Frau am Bartholomäus-Weltz-Platz. Sie wurde hier von einem Mann angesprochen und nach Münzgeld befragt. Als die Rentnerin in ihrem Geldbeutel nachschaute nutzte dies der Täter, um 250 Euro aus dem Geldbeutel zu entwenden. Die Rentnerin hat den Diebstahl erst zu Hause bemerkt.

  • Bei dem Täter soll es sich um einen 55-60-jährigen Mann handeln, circa 170 cm groß, osteuropäisches Aussehen. Er trug eine beige Jacke und sprach gebrochen Deutsch.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.deentgegen.

Aus der Kurve getragen

Speyer (ots) – Aus der Kurve getragen wurde am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr, ein 54-jähriger Harley-Davidson Fahrer an der Anschlussstelle Speyer-West. Er wollte hier die B 9 verlassen, verlor in der Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Bei dem Sturz hat sich der aus Neustadt stammende Mann leicht verletzt.

Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Berauscht unterwegs

Speyer (ots) – Bei der Kontrolle eines 24-jährigen Autofahrers in der Waldseer Straße wurden am 22.05.2019 gegen 01:40 Uhr, drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. Auf Nachfrage gab er an, dass sein letzter Drogenkonsum schon Jahre zurückliegen würde.

Ein Drogentest verlief allerdings positiv auf das Betäubungsmittel THC. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Iphone X gestohlen

Speyer (ots) – Während sich ein Mitarbeiter des Vodafone Shop am Postplatz in einem Kundengespräch befand, schauten sich zwei Männer in dem Geschäft um und gingen zu einem Verlaufstisch, auf dem ein Iphone X im Wert von 970 lag. Dort hielten sie sich kurz auf, gingen zum Ausgang und verließen das Geschäft. Der Mitarbeiter konnte dann feststellen, dass die beiden Personen das Iphone X gegen eine ähnlich aussehende Attrappe ausgetauscht hatten.

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

  • Beide sind männlich, einer 1,90m groß, einer 1,75m groß, trugen beide kurze, dunkle Haare, beide südländischer Phänotyp, beide tragen einen 3-Tage Bart, beide eine dunkle Jacke und dunkle Jeans und beide sprachen kein Wort Deutsch. Beide trugen einen Schirm bei sich.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.deentgegen.