Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP, Polizeiwagen © Holger Knecht
Symbolbild RLP (Foto: Holger Knecht)

Ludwigshafen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Geschädigter und Zeugen gesucht

Ludwigshafen (ots) – Am 15.05.2019 gegen 19:40 Uhr rief ein unbekannter Mann über Notruf bei der Polizei an und erklärte, dass in einem Hinterhof in der Kanalstraße ein Mann von drei Personen mit einem Rottweiler eingeschüchtert werde. Als die Polizeibeamten kurze Zeit später am Ort des Geschehens ankamen, trafen sie dort auf drei Männer und einen Rottweiler. Ein Geschädigter war nicht anwesend.

Die Polizeibeamten kontrollierten die drei Männer und befragten sie. Diese erklärten, sie wüssten nichts von einem Vorfall mit einem Mann. Daraufhin durchsuchten die Polizeibeamten die drei Männer sowie das umliegende Gebiet. In einem Gebüsch fanden sie eine Rolex Uhr.

Die Polizei sucht nun den Geschädigten bzw. Zeugen, die zu dem Vorfall Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Werkzeuge gestohlen

Ludwigshafen-Edigheim (ots) – In der Zeit zwischen dem 14.05.2019 gegen 17:30 Uhr und dem 15.05.2019 gegen 08:00 Uhr betraten unbekannte Täter einen Rohbau in der Oppauer Straße und brachen dort die Tür zu einem Lagerraum auf. Aus diesem Raum stahlen sie unter anderem eine Bohrmaschine und eine Nagelpistole der Firma Hilti.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de.

70-Jährigen angefahren

Ludwigshafen (ots) – Am 15.05.2019 gegen 06:30 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Auto auf der Adolf-Diesterweg-Straße und wollte bei grün nach links in die Dürkheimer Straße in Richtung B 9 abbiegen. Zur gleichen Zeit lief ein 70-Jähriger an der grün zeigenden Fußgängerampel über die Straße.

Der 49-Jährige erfasste mit seinem Auto den 70-Jährigen, so dass dieser zu Boden fiel. Der 70-Jährige wurde verletzt und kam ins Krankenhaus.

Küchenbrand in der Thüringer Straße – 2 Personen verletzt

Feuerwehr Ludwigshafen

Ludwigshafen – (mm) – Am heutigen 15.05.2019 wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 21:05 Uhr zu einem Brand in die Thüringer Str. 22 im Stadtteil Gartenstadt gerufen. Der Brand in der Küche wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch die Bewohner gelöscht.

Die beiden Bewohner wurden von der Feuerwehr aus der verrauchten Wohnung gerettet und mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation dem Rettungsdienst übergeben. In Folge wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet.

Über die Schadenshöhe sowie über die Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehr war mit 18 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls im Einsatz waren der Rettungsdienst und die Polizei.