Heidelberg: Die Polizei-News

Symblbild, Polizei, Streifenwagen
Symbolbild Polizei

Heidelberg – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Heidelberg-Emmertsgrund: 44-jähriger Mann von Unbekannten zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

(ots) – Ein 44-jähriger Mann wurde am frühen Mittwochmorgen im Stadtteil Emmertsgrund von mehreren unbekannten Männern grundlos zusammengeschlagen. Gegen 3 Uhr trafen Zeugen in der Straße “Forum” einen verletzten Mann an, der zuvor von mehreren Männern zusammengeschlagen worden war, und verständigten Polizei und Rettungsdienst. Der 44-Jährige war deutlich alkoholisiert und hatte Schürfwunden und Prellungen im Gesicht und an den Händen. Nach medizinischer Versorgung durch Rettungskräfte stellte sich heraus, dass er offenbar auch einen Nasenbeinbruch erlitten hatte. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Zeugen gaben an, dass der Mann zuvor in eine körperliche Auseinandersetzung mit mehreren Unbekannten verwickelt war, bei der er die Verletzungen erlitten hatte. Anschließend rannten mehrere Männer in unbekannte Richtung davon. Es konnte keine brauchbare Beschreibung der Täter erlangt werden. An der Tatörtlichkeit konnten zahlreiche leere Bierdosen sowie eine leere Wodkaflasche aufgefunden werden. Hinweise auf die Täter konnten nicht festgestellt werden.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden.