Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP, Auto © Holger Knecht
Symbolbild © Holger Knecht

Frankenthal – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Verletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Frankenthal (Pfalz) (ots) – Am Samstagnachmittag kommt es in der Mörscher Straße in Frankenthal zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW- und einem Fahrradfahrer. Der Pkw befährt die Straße in Richtung Mörsch, der 79-jährige Fahrradfahrer aus Frankenthal den unmittelbar parallel verlaufenden Radweg.

Nach Zeugenangaben biegt der Fahrradfahrer unvermittelt und ohne ein Handzeichen zu geben auf die Fahrbahn um nach links in eine Seitenstraße abzubiegen. Trotz eines Ausweichmanövers durch den 31-jährigen Pkw-Fahrer kollidieren Pkw und Fahrrad, sodass der Radfahrer zu Boden stürzt und sich eine Kopfverletzung zuzieht.

Er wird durch den hinzugezogenen Rettungsdienst behandelt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wird der Straßenabschnitt zwischen Nordring und Pestalozzistraße voll gesperrt.

In den letzten Jahren waren ein Drittel aller verletzten Unfallbeteiligten in Frankenthal, Fahrradfahrer. Rund 80% der schweren Hirnverletzungen beim Radfahren könnten sich durch das Tragen eines Helms vermeiden lassen. Die Polizei empfiehlt daher immer mit Fahrradhelm zu fahren. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie unter www.ich-trag-helm.de.

Unverschlossener Pkw

Lambsheim (ots) – Am Samstagnachmittag wird der Polizeiwache Maxdorf ein Pkw gemeldet, welcher mit heruntergelassener Scheibe geparkt sei, weiterhin befinde sich noch eine Handtasche im Fahrzeug. Durch die eingesetzten Beamten wird vor Ort festgestellt, dass der Pkw auch gänzlich unverschlossen ist. Durch Recherchen kann letztendlich die 25-jährige Fahrerin des Pkw kontaktiert werden, welche am Vortag mit dem Zug in Urlaub gefahren sei.

Leider kommt es immer wieder zu Diebstählen aus Pkw, bei denen die Fahrzeuge nicht oder nicht richtig verschlossen waren.

Die Polizei rät daher:
  • Schließen sie ihr Fahrzeug immer ab, auch bei kurzer Abwesenheit.
  • Achten sie darauf, dass alle Fenster vollständig verschlossen sind.
  • Lassen sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug.

Streit in Gaststätte mit Folgen

Bobenheim-Roxheim (ots) – Am Samstag, 11.05.2019, kommt es in den frühen Morgenstunden in einer Gaststätte in Bobenheim-Roxheim zunächst zu Streitigkeiten ohne strafrechtlichen Hintergrund. In Folge der Streitigkeiten werden ein 21-Jähriger und eine 23-Jährige der Gaststätte verwiesen. Im Nachgang kehrt der 21-Jährige mit einem Roller fahrend zurück zur Gaststätte.

Über soziale Medien beleidigt der 21-Jährige eine 26-Jährige und droht ihr das Leben zu nehmen. Der 21-Jährige wird kurz darauf von einer Polizeistreife an seiner Wohnanschrift angetroffen. Eine Überprüfung des Mannes ergibt Hinweise auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum. Ein Atemalkoholtest ergibt 1,2 Promille. Eine Wohnungsdurchsuchung führt zum Auffinden von Betäubungsmitteln. Zudem ist der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zum Führen des Rollers.

Der Mann wird zur PI Frankenthal verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Verkehrsunfallflucht

Frankenthal (ots) – Eine 36 Jahre alte Pkw Fahrerin parkt ihren Pkw, Audi / Q 5, in der Zeit von 09.05.2019, 20.00 Uhr, bis 10.05.2019, 13.45 Uhr, ordnungsgemäß in Queraufstellung in Höhe des Anwesens, Philipp-Karcher-Straße 4 in 67227 Frankenthal. Zur Abstellzeit beschädigt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- oder Ausparken die Fahrerseite des Parkers und entfernt sich unerlaubt vom Unfallort. An dem geparkten Pkw entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 200 EUR.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.