Frankfurt-Niederursel: Versuchtes Tötungsdelikt – 18 jähriger Täter gesucht

Symbolbild, Fahndung, Zeugen gesucht
Fahndung - Zeugen gesucht

Frankfurt-Niederursel (ots) – (ka) Gestern Abend trug ein Mann bei einer Auseinandersetzung in der Niederurseler Landstraße, Ecke Oswaltstraße schwere Stichverletzungen davon. Nach Streitigkeiten im Vorfeld, traf der 37-jährige Mann an besagter Örtlichkeit einen 18-Jährigen, der, mit einem bislang unbekannten Gegenstand, auf ihn einstach. Der 37-Jährige flüchtete im Anschluss schwer verletzt vor dem Angreifer.

Der 18-Jährige wurde von seiner 22-jährigen Komplizin mit dem Auto eingesammelt und konnte so entkommen. Der Verletzte wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.
Aktuell besteht für ihn keine Lebensgefahr.

Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, konnte der 18-Jährige nicht festgenommen werden. Polizeibeamte nahmen aber, im Laufe des Abends, die Komplizin in ihrer Wohnung fest und lieferten sie in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main ein.

Die Kriminalpolizei hat unter anderem die Ermittlungen bezüglich der Hintergründe der Streitigkeiten aufgenommen. Die Fahndung nach dem flüchtigen 18-Jährigen läuft auf Hochtouren.