Offenbach, Main-Kinzig: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Weste, Blau © Holger Knecht
Symbolbild Polizei © Holger Knecht

Offenbach, Main-Kinzig – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bereich Offenbach

Fahrzeuge mit Steinen beworfen – Langen

Am Donnerstagabend kam es in der Zeit zwischen 19.45 Uhr und 20.30h zu mehreren Steinwürfen gegen PKW am Kreuzungsbereich Darmstädter Landstraße und Südliche Ringstraße in Langen. Nach Angaben von Zeugen warf eine männliche Person vom Gehweg aus mit Steinen auf vorbeifahrende PKW. Nach ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei Langen wurden vier PKW dadurch beschädigt, glücklicherweise kam es nicht zu schwereren Folgen.

Ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eröffnet. Nun sucht die Polizei noch weitere Zeugen, die Hinweise zum Täter machen können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Langen unter der Rufnummer 06103/90300.

Bereich Main-Kinzig

Tödlicher Verkehrsunfall – Biebergemünd-Kassel

Tragisch endete ein Verkehrsunfall am frühen Karfreitagabend gegen 17:55 Uhr im Einmündungsbereich der Bundesstraße 276 zur dortigen Bieberer Straße. Ein 30-jähriger VW-Golf-Fahrer wollte, aus Richtung Wirtheim kommend, nach links in Richtung Biebergemünd-Kassel abbiegen. Hierbei übersah er den aus entgegengesetzter Richtung fahrenden 48-jährigen Harley-Davidson-Fahrer.

Durch die Kollision und dem anschließenden Sturz wurde der Krad-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Unfallaufnahme wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle war für drei Stunden einseitig gesperrt.

Unfallfahrer wird tödlich verletzt – Steinau a.d.Str.

Zu einem Unfall mit tragischem Ausgang kam es am Freitagmorgen gegen 02.20 Uhr auf der L3196, kurz vor dem Erlebnispark Steinau. Ein 49 Jahre alter Opelfahrer aus Steinau befuhr die Landstraße aus Steinau kommend in Richtung Marjoß. Aus noch nicht bekannter Ursache kam der Opel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr nach links in den Graben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Am Opel entstand Totalschaden.

Die Polizei Schlüchtern hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollte es Zeugenhinweise geben, können diese der Polizei unter der Rufnummer 06661/96100 gemeldet werden.

Radfahrerin bei Unfall schwerverletzt – Bad Orb

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Austraße in Bad Orb, musste eine 80 Jahre alte Radfahrerin schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Zuvor befuhr sie vor einem Skoda die Austraße in Richtung Bahnhof. Als die 46 Jahre alte Skodafahrerin aus Bad Orb die Radfahrerin in Höhe des Busbahnhofs überholen wollte, kam es zur Berührung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern. Die Radfahrerin, ebenfalls aus Bad Orb, kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die Polizeistation Bad Orb hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06052/91480.

Offenbach, Main-Kinzig – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bereich Offenbach

Fahrzeuge mit Steinen beworfen – Langen

Am Donnerstagabend kam es in der Zeit zwischen 19.45 Uhr und 20.30h zu mehreren Steinwürfen gegen PKW am Kreuzungsbereich Darmstädter Landstraße und Südliche Ringstraße in Langen. Nach Angaben von Zeugen warf eine männliche Person vom Gehweg aus mit Steinen auf vorbeifahrende PKW. Nach ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei Langen wurden vier PKW dadurch beschädigt, glücklicherweise kam es nicht zu schwereren Folgen.

Ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eröffnet. Nun sucht die Polizei noch weitere Zeugen, die Hinweise zum Täter machen können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Langen unter der Rufnummer 06103/90300.

Bereich Main-Kinzig

Tödlicher Verkehrsunfall – Biebergemünd-Kassel

Tragisch endete ein Verkehrsunfall am frühen Karfreitagabend gegen 17:55 Uhr im Einmündungsbereich der Bundesstraße 276 zur dortigen Bieberer Straße. Ein 30-jähriger VW-Golf-Fahrer wollte, aus Richtung Wirtheim kommend, nach links in Richtung Biebergemünd-Kassel abbiegen. Hierbei übersah er den aus entgegengesetzter Richtung fahrenden 48-jährigen Harley-Davidson-Fahrer.

Durch die Kollision und dem anschließenden Sturz wurde der Krad-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Unfallaufnahme wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle war für drei Stunden einseitig gesperrt.

Unfallfahrer wird tödlich verletzt – Steinau a.d.Str.

Zu einem Unfall mit tragischem Ausgang kam es am Freitagmorgen gegen 02.20 Uhr auf der L3196, kurz vor dem Erlebnispark Steinau. Ein 49 Jahre alter Opelfahrer aus Steinau befuhr die Landstraße aus Steinau kommend in Richtung Marjoß. Aus noch nicht bekannter Ursache kam der Opel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr nach links in den Graben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Am Opel entstand Totalschaden.

Die Polizei Schlüchtern hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollte es Zeugenhinweise geben, können diese der Polizei unter der Rufnummer 06661/96100 gemeldet werden.

Radfahrerin bei Unfall schwerverletzt – Bad Orb

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Austraße in Bad Orb, musste eine 80 Jahre alte Radfahrerin schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Zuvor befuhr sie vor einem Skoda die Austraße in Richtung Bahnhof. Als die 46 Jahre alte Skodafahrerin aus Bad Orb die Radfahrerin in Höhe des Busbahnhofs überholen wollte, kam es zur Berührung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern. Die Radfahrerin, ebenfalls aus Bad Orb, kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die Polizeistation Bad Orb hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06052/91480.