Mannheim: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Großeinsatz © TechLine on Pixabay
Symbolbild Polizei © TechLine on Pixabay

Mannheim – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Mannheim-Neckarstadt: Polizeieinsatz nach Schussabgaben

(ots) – Wegen mehrerer Schussabgaben wurden am späten Sonntagabend mehrere Funkstreifenwagen der Mannheimer Polizei in die Zellerstraße beordert.

Wie die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, war es gegen 23:00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zu einem lautstarken Wortgefecht zwischen einer Frau und einem Mann gekommen. In dessen Verlauf sei es dann auch zur Abgabe mehrerer Schüsse gekommen.

Schnell war die betreffende Wohnung lokalisiert. In dieser fanden die Beamten neben Patronenhülsen auch die zugehörige Schreckschusswaffe, mit der ein 29-Jähriger in die Luft geschossen hatte, sowie geringe Mengen Rauschgift. Dieses gehörte, ersten Erkenntnissen zufolge, sowohl der 38-jährigen Wohnungsinhaberin als auch ihrem Gast, mit dem sie in Streit geraten war und der den Polizeieinsatz ausgelöst hatte.

Das Polizeirevier Neckarstadt ermittelt nun wegen Betäubungsmittelbesitzes und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Mannheim-Neckarstadt: Geldspielautomaten in Gaststätte aufgebrochen – Zeugen gesucht!

(ots) – In einer Gaststätte in der Waldhofstraße, in Höhe der Gärtnerstraße, brach ein bislang Unbekannter am Sonntag, zwischen kurz nach 5 Uhr und 17:45 Uhr, drei Geldspielautomaten auf. Der Täter war auf unbekannte Art und Weise in den Hinterhof des Anwesens gelangt und hatte dort eine Hintertür aufgehebelt. Über diese drang er in das Lokal ein und entwendete aus den Automaten das gesamte Bargeld in noch unbekannter Höhe. Anschließend war er in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

Mannheim-Neckarstadt: Reifen und hochwertige Fahrräder von Firmengelände gestohlen – Zeugen gesucht!

(ots) – Bislang unbekannte Täter suchten zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 7:30 Uhr, das Gelände einer Firma für Abwassertechnik in der Zielstraße heim und bockten dort zwei Mercedes auf Betonplatten auf. Sie demontierten an einem der Firmenwägen alle vier Reifen und entwendeten diese. Am anderen Fahrzeug wurde lediglich ein Reifen abmontiert. Des Weiteren beschädigten die Unbekannten an einem dritten Firmenwagen den rechten Außenspiegel. Während der entstandene Sachschaden derzeit nicht beziffert werden kann, wird der Wert des Diebesguts auf über 1.000 Euro geschätzt.

Von dem Firmengelände wurden zudem zwei hochwertige Fahrräder gestohlen, die verschlossen auf dem Anwesen abgestellt waren. Dabei handelt es sich um ein Rennrad sowie ein Mountainbike im Wert von über 2.500 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

Mannheim-Schwetzingerstadt: Unbekannter bei Einbruch in Bäckerei von Alarmanlage vertrieben – Zeugen gesucht!

(ots) – Am frühen Montag, kurz vor 1 Uhr, versuchte ein bislang Unbekannter in eine Bäckereifiliale in der Seckenheimer Straße, in Höhe der Kleinfeldstraße, einzubrechen. Der Täter hatte sich zunächst an der Haupteingangstür zu schaffen gemacht, welche sich allerdings nicht öffnen ließ. Als er dann versuchte die Seiteneingangstür aufzubrechen, löste die Alarmanlage aus, woraufhin der Unbekannte von seinem Vorhaben abließ und die Flucht ergriff. Aus der Bäckerei wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts entwendet. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Tel.: 0621/174-3310 oder beim Polizeiposten Mannheim-Schwetzingerstadt unter Tel.: 0621/441125 zu melden.

Mannheim-Neckarau: Automaten in Hochschule aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen!

(ots) – In den Gemeinschaftsraum einer Hochschule in der Oskar-Meixner-Straße brach ein bislang Unbekannter am frühen Montag, gegen 2 Uhr, ein. Der Einbrecher hatte im Erdgeschoss eine Fensterscheibe eingeschlagen und war so in die Schulräume gelangt. Er machte sich gewaltsam an einem Kaffee- und Getränkeautomaten zu schaffen und stahl aus diesen das gesamte Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Mannheim-Jungbusch: Wohnungseinbruch in der Beilstraße – Zeugen gesucht!

(ots) – In der Beilstraße wurde im Zeitraum von Samstag, 20:30 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr, in eine Wohnung eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hatte gewaltsam die Wohnungstür aufgehebelt und war so ins Innere gelangt. Er durchsuchte die Räumlichkeiten nach Brauchbarem und ließ nach ersten Erkenntnissen Bargeld, einen Laptop, eine Spiegelreflexkamera und ein Kamerastativ sowie einen Reisekoffer mitgehen. Der Wert des Diebesguts sowie der entstandene Sachschaden kann bislang noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Tel.: 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

Mannheim-Feudenheim: Mobiler Blitzer mit Farbe besprüht – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

(ots) – Ein bislang unbekannter Täter besprühte in der Hauptstraße, in Höhe der Scheffelstraße, einen mobilen Blitzer mit weißer Lackfarbe, wodurch dieser nun unbrauchbar ist. Die Beschädigung wurde am Samstag, gegen 17:15 Uhr, festgestellt. Ein genauer Tatzeitraum kann derzeit nicht eingegrenzt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht ebenfalls noch nicht fest.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 zu melden.

Mannheim-Feudenheim: Während Bewohnerin schlief in Wohnung eingedrungen – Zeugen gesucht!

(ots) – Am Sonntag, zwischen 5 Uhr und 12:30 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung in der Tieckstraße ein. Während die Bewohnerin schlief, schob der Unbekannte unbemerkt einen heruntergelassenen Rollladen nach oben und drang über das dahinterliegende Fenster in die Wohnung ein. Er nahm eine Handtasche sowie ein Smartphone an sich und flüchtete dann vermutlich über die Eingangstür aus der Wohnung.

Ein Passant fand die gestohlene Handtasche kurze Zeit später und brachte sie der Geschädigten zurück. Aus der Tasche hatte der Dieb lediglich ein persönliches Dokument gestohlen.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 in Verbindung zu setzen.

Mannheim: Sattelauflieger und Container mit Ladung im Wert von bis zu 100.000 EUR entwendet

(ots) Im Tatzeitraum von Freitag, 05.04.2019, 19.00 Uhr, bis Samstag, 06.04.2019, 07.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter einen Sattelauflieger mit Container, der auf dem Contargo Container-Abstellplatz in der Werfthallenstraße abgestellt war. Der Container war beladen mit neuen Werkzeugen der Firma BOSCH. Der gesamte Diebstahlsschaden beläuft sich auf bis zu 100.000 EUR.

Das schwarze Container-Chassis der Marke KRONE hat das amtliche Kennzeichen HH-UE 26. Der aufgeladene Container ist grau und mit der Aufschrift der Firma MAERSK bedruckt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder verdächtige Wahrnehmungen im oben genannten Zeitraum gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0621 / 16870 zu melden.