Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Wache, Leuchtschild (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild (Foto: Holger Knecht)

Frankenthal – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Frau überfallen

Frankenthal (ots) – Am 20.03.2019, gegen 05.30 Uhr, läuft eine 44-jährige Frau aus Frankenthal die Turnhallstraße entlang. Nach ihren Angaben wird sie in Höhe der Hausnummer 8 unvermittelt von hinten von einem bislang unbekannten männlichen Täter angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Hiernach raubt der Täter aus dem mitgeführten Korb der Geschädigten ein Mäppchen mit Utensilien für E-Zigaretten und eine Brille. Danach flüchtet der Täter in Richtung Röntgenplatz. Die Geschädigte erleidet bei dem Angriff ein Hämatom im Gesicht und Abschürfungen an der Hand. Der Täter wird beschrieben als männlich, etwa 180cm groß und dunkel gekleidet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen.
Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Sachbeschädigung an Elektroladesäule-

Frankenthal (ots) – In der Zeit bis 19.03.2019, 14.30 Uhr, beschädigen bislang unbekannte Täter das Display einer Elektroladesäule, welche in der Holzhofstraße, Höhe Hausnummer 21, aufgestellt ist. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen.
Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.